Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Unter schwerem Verdacht: Der kleine Fürst 202 – Adelsroman
Unter schwerem Verdacht: Der kleine Fürst 202 – Adelsroman
Unter schwerem Verdacht: Der kleine Fürst 202 – Adelsroman
eBook97 Seiten1 Stunde

Unter schwerem Verdacht: Der kleine Fürst 202 – Adelsroman

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Viola Maybach hat sich mit der reizvollen Serie "Der kleine Fürst" in die Herzen der Leserinnen und Leser geschrieben. Alles beginnt mit einem Schicksalsschlag: Das Fürstenpaar Leopold und Elisabeth von Sternberg kommt bei einem Hubschrauberunglück ums Leben. Ihr einziger Sohn, der 15jährige Christian von Sternberg, den jeder seit frühesten Kinderzeiten "Der kleine Fürst" nennt, wird mit Erreichen der Volljährigkeit die fürstlichen Geschicke übernehmen müssen.
"Der kleine Fürst" ist vom heutigen Romanmarkt nicht mehr wegzudenken.

»Sehr lange werde ich nicht mehr hierbleiben«, sagte Emilia von Hohenbrunn. »Ich denke, in ein paar Wochen kann ich nach Hause zurückkehren.»Aber Sie sind doch gerne hier, oder?«, fragte Christian von Sternberg. »Sie könnten hierher umziehen. Steffi und Caro würden sich sehr darüber freuen würden. Ich mich auch, übrigens.Sie lächelte ihn voller Sympathie an. Einige Wochen zuvor waren sie gemeinsam in einen Banküberfall geraten, verübt von vier bewaffneten Männern. Viele Stunden hatten sie mit anderen in deren Gewalt ausharren müssen. Ein solches Erlebnis schweißte zusammen. Emilia hatte Christian schon vorher gemocht, jetzt hatte sie ihn insgeheim als Enkel adoptiert, aber das wusste niemand außer ihr. Kurz nach dem Banküberfall – als wäre dieses Erlebnis nicht schon schlimm genug gewesen! – war bei ihr Brustkrebs diagnostiziert worden. Sie bekam in diesen Tagen die letzten Bestrahlungen, danach war die Behandlung erst einmal abgeschlossen.Sie wurde in der Privatklinik von Dr. Walter Brocks in Sternberg behandelt. Während dieser Zeit wohnte sie bei ihrem Sohn Phillip, seiner Frau Florentine und deren beiden Töchtern Stephanie und Caroline. Stephanie war seit kurzem Christians Freundin, deshalb bekam sie ihn häufiger zu Gesicht. Je besser sie ihn kennenlernte, desto mehr freute sie sich über seine Verbindung zu ihrer Enkelin.
SpracheDeutsch
HerausgeberKelter Media
Erscheinungsdatum19. Juni 2018
ISBN9783740930882
Unter schwerem Verdacht: Der kleine Fürst 202 – Adelsroman

Mehr von Viola Maybach lesen

Ähnlich wie Unter schwerem Verdacht

Titel in dieser Serie (100)