Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Eine Melodie des Glücks: Der junge Norden 18 – Arztroman
Eine Melodie des Glücks: Der junge Norden 18 – Arztroman
Eine Melodie des Glücks: Der junge Norden 18 – Arztroman
eBook114 Seiten1 Stunde

Eine Melodie des Glücks: Der junge Norden 18 – Arztroman

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Er kommt aus Gran Canaria und ist der Sohn von Dr. Daniel Nordens Cousin Michael und dessen spanischer Frau Sofia.
Alexander kennt nur ein Ziel: Er will Arzt werden und in die riesigen Fußstapfen seines berühmten Onkels, des Chefarztes Dr. Daniel Norden, treten. Er will beweisen, welche Talente in ihm schlummern. Dr. Norden ist gern bereit, Alexanders Mentor zu sein, ihm zu helfen, ihn zu fördern.
Alexander Norden ist ein charismatischer, unglaublich attraktiver junger Mann. Die Frauenherzen erobert er, manchmal auch unfreiwillig, im Sturm. Seine spannende Studentenzeit wird jede Leserin, jeden Leser begeistern!

»Na, dann mal los!«, murmelte Alex vor sich hin, während er, seinen Motorradhelm in der einen und seine Lederjacke in der anderen Hand, vom Personalparkplatz der Behnisch-Klinik zur Eingangspforte lief. Er war nach Beendigung seiner Sanitätsschicht von der Rettungszentrale aus sofort in Richtung Behnisch-Klinik aufgebrochen, um hier seinen nächsten Dienst anzutreten. Trotzdem war die Zeit knapp. Bis zum Beginn seiner Praktikumsschicht blieb ihm gerade noch eine gute Viertelstunde, um seine Sachen in seinem Spind zu verstauen und sich einen Becher Kaffee aus der Cafeteria zu holen. Er winkte dem Krankenpfleger Chris und wenige Minuten später der jungen Lernschwester Emma zu, die, ebenfalls winkend, in entgegengesetzter Richtung an ihm vorbeieilten, um in ihren wohlverdienten Feierabend zu starten. Alex rieb sich die brennenden Augen. Er war müde. Fast beneidete er Chris und Emma ein wenig, wenn er es sich auch nicht eingestehen wollte. Führte er nicht genau das Leben, das er sich wünschte? Wie konnte er sich also derart ausgelaugt fühlen? Wahrscheinlich lag es daran, dass er während der Semesterferien vergessen hatte, wie es sich anfühlte, wenn der Alltag des Studiums mit seinen zahlreichen Vorlesungen und Seminaren mit dem Sanitätsdienst und dem Praktikum in Einklang gebracht werden musste. Ob sein Onkel Daniel doch Recht hatte mit seiner vehementen Weigerung, ihm nach dem Ende seiner Praktikumszeit zusätzlich eine Ausbildung zum Krankenpfleger zuzugestehen? In der Tat würde es, das Lernen für das Vorphysikum eingerechnet, ziemlich eng werden und … Alex blieb abrupt stehen, als er beim Betreten der Eingangshalle der Behnisch-Klinik das ein wenig schräg klingende Klimpern einer Gitarre vernahm. Er runzelte die Stirn. Das konnte doch wohl nicht sein! Was hatten Gitarrenklänge in der Behnisch-Klinik zu suchen? War er mittlerweile schon so müde, dass er halluzinierte? Verwirrt sah er sich um. Es dauerte nicht lange, bis er eine junge Frau entdeckte, die auf einem der Stühle an der Fensterfront vor der Cafeteria saß und in der Tat an einer Gitarre herumzupfte.
SpracheDeutsch
HerausgeberKelter Media
Erscheinungsdatum3. Mai 2022
ISBN9783740993436
Eine Melodie des Glücks: Der junge Norden 18 – Arztroman

Mehr von Carolin Grahl lesen

Ähnlich wie Eine Melodie des Glücks

Titel in dieser Serie (41)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books