Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Anne weiß sich zu helfen: Sophienlust 125 – Familienroman
Anne weiß sich zu helfen: Sophienlust 125 – Familienroman
Anne weiß sich zu helfen: Sophienlust 125 – Familienroman
eBook130 Seiten1 Stunde

Anne weiß sich zu helfen: Sophienlust 125 – Familienroman

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die Idee der sympathischen, lebensklugen Denise von Schoenecker sucht ihresgleichen. Sophienlust wurde gegründet, das Kinderheim der glücklichen Waisenkinder. Denise formt mit glücklicher Hand aus Sophienlust einen fast paradiesischen Ort der Idylle, aber immer wieder wird diese Heimat schenkende Einrichtung auf eine Zerreißprobe gestellt.
Diese beliebte Romanserie der großartigen Schriftstellerin Patricia Vandenberg überzeugt durch ihr klares Konzept und seine beiden Identifikationsfiguren.

»Beeile dich doch!«, rief Vicky Langenbach ungeduldig von der Tür her. »Herr Larousse ist schon da. Auch Pünktchen, Heidi und Jeanette sind schon unten.«


Angelika Langenbach legte die Bürste, mit der sie ihr Haar bearbeitet hatte, auf die Kommode zurück und wandte sich zu ihrer um zwei Jahre jüngeren Schwester um. »Ich bin gleich fertig. Hast du auch nichts vergessen? Immerhin wollen wir eine Woche in dem Blockhaus von Herrn Larousse bleiben.«


»Eigentlich heißt er doch Monsieur Larousse«, meinte Vicky. Dabei warf sie einen prüfenden Blick in den Spiegel. Seit kurzem trug sie ihr braunes Haar glatt aus dem Gesicht gebürstet und am Hinterkopf mit einer Schleife zusammengebunden. Sie fand diese neue Frisur sehr schick. Ihre Schwester dagegen ließ ihr blondes Haar auf die Schultern fallen. Manchmal trug sie es in der Mitte und manchmal auf der linken Seite gescheitelt.


»Hast du bestimmt nichts vergessen?«, wiederholte Angelika und zog die Schnur ihres Rucksackes zusammen.


»Bestimmt nicht. Viel brauchen wir ja dort auch nicht«, erwiderte Vicky sorglos. »Pünktchen und Heidi nehmen auch nicht mehr mit als Jeans und Pullis. Vielleicht noch einen Rock und eine Wolljacke. So, nun komm doch endlich!«


»Ich bin ja schon fertig.« Angelika sah sich noch einmal in dem Zimmer um. »Ich finde es ganz toll, dass Jea­nette uns beide, Pünktchen und Heidi, ins Blockhaus eingeladen hat, und Peggy auch.«


»Bei Peggy ist es doch selbstverständlich. Schließlich sind Herr Luchs und Monsieur Larousse Freunde. Nicht wahr, man muss Monsieur Larousse zu ihm sagen?«


»Das ist gehüpft wie gesprungen. Monsieur heißt mein Herr.« Angelika besuchte
SpracheDeutsch
HerausgeberKelter Media
Erscheinungsdatum11. Jan. 2017
ISBN9783740913373
Anne weiß sich zu helfen: Sophienlust 125 – Familienroman

Mehr von Judith Parker lesen

Ähnlich wie Anne weiß sich zu helfen

Titel in dieser Serie (100)