Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Was kostet die Welt?: Familie Dr. Norden 761 – Arztroman
Sommer, Sonne, Leidenschaft: Familie Dr. Norden 760 – Arztroman
Familie Dr. Norden 762 – Arztroman: Sie kam im Morgengrauen
eBook-Reihen30 Titel

Familie Dr. Norden

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt.
Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen.
Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas.

Die Nachmittagssprechstunde hatte sich bis neunzehn Uhr hingezogen, als Dr. Daniel Norden den letzten Patienten verabschieden wollte, der sich mal wieder beklagt hatte, daß ihm kein Medikament helfen würde. Allerdings wußte der Arzt, daß er nur die Beipackzettel studierte und dann bestimmt bei den Gegenanzeigen etwas fand, was möglicherweise auf ihn zutreffen könnte, um das Medikament dann gar nicht erst zu nehmen. Manchmal verlor auch Dr. Norden die Geduld. »Ich kann Ihnen nur empfehlen, einen anderen Arzt aufzusuchen, Herr Pohl«, sagte Dr. Norden mit erzwungener Ruhe, da rief Wendy, daß er dringend Dr. Behnisch anrufen möge. »Ich will aber keinen anderen Arzt«, sagte Herr Pohl beleidigt und machte gleich Anstalten, Wendy seine eingebildeten Leiden zu klagen. Da kam er aber erst recht an die falsche Adresse. Daniel Norden hatte gleich zum Telefon gegriffen. Dieter Behnisch rief selten bei ihm an, das überließ er meist seiner Frau Jenny. Hoffentlich ist nichts mit Jenny, dachte Daniel deshalb auch sogleich. Dr. Behnisch hatte ein anderes Anliegen. »Ich brauche deine Hilfe, Daniel«, sagte er ohne lange Einleitung. »Ich habe hier eine Patientin, die mir Rätsel aufgibt.
SpracheDeutsch
HerausgeberKelter Media
Erscheinungsdatum17. Sept. 2019
Was kostet die Welt?: Familie Dr. Norden 761 – Arztroman
Sommer, Sonne, Leidenschaft: Familie Dr. Norden 760 – Arztroman
Familie Dr. Norden 762 – Arztroman: Sie kam im Morgengrauen

Titel in dieser Serie (34)

  • Familie Dr. Norden 762 – Arztroman: Sie kam im Morgengrauen

    762

    Familie Dr. Norden 762 – Arztroman: Sie kam im Morgengrauen
    Familie Dr. Norden 762 – Arztroman: Sie kam im Morgengrauen

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Schwanger!« Unheilverkündend und drohend wie eine dunkle Gewitterwolke lag das Wort in der Luft, um das Lucy in den letzten Tagen einen großen Bogen gemacht hatte. Ihr Freund Benno saß auf ihrem Jugendbett in dem kleinen Zimmer der Sozialwohnung und starrte sie entsetzt an. »Bist du ganz sicher?« »Eine blödere Frage fällt dir nicht ein, oder?« entfuhr es Lucy gereizt. Sie wischte sich mit der zitternden Hand über die Augen, als wollte sie einen Schatten vertreiben. Doch als sie die Augen wieder öffnete und erneut auf den Teststreifen schaute, hatte sich das Ergebnis nicht verändert. Zwei leuchtend blaue Linien waren der eindeutige Beweis. »Lies doch noch mal die Gebrauchsanweisung. Vielleicht hast du was falsch gemacht.« Benno war leichenblass geworden. Er stand auf, ein großer Bursche, dem man es ansah, dass er einmal ein gut aussehender Mann sein würde, und ging unruhig im Zimmer auf und ab. »Blödmann. So schwer ist das auch nicht zu verstehen. Aber lies selbst, wenn du's nicht glaubst.« Sie hielt ihm das raschelnde, dünne Papier hin, auf das die Gebrauchsanweisung gedruckt war, aber Benno schüttelte den Kopf. »Ich glaub's dir schon. Und was machen wir jetzt?« »Keine Ahnung.«

  • Was kostet die Welt?: Familie Dr. Norden 761 – Arztroman

    761

    Was kostet die Welt?: Familie Dr. Norden 761 – Arztroman
    Was kostet die Welt?: Familie Dr. Norden 761 – Arztroman

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Als Christiane Spindler die erregte Stimme ihres Mannes im Flur des bescheidenen Reihenmittelhauses hörte, wußte sie, daß es wieder einmal soweit war. »Wo willst du denn schon wieder hin? Sind wir hier ein Hotel? Du kommst auch nur noch zum Essen und Schlafen her.« Frank sprach unbeherrscht mit seiner Tochter Louisa. »Tut mir leid, Paps, ich muß zum Training.« »Immer dieses Training! Hast du denn nichts anderes im Kopf? Du könntest dich zur Abwechslung mal ein bißchen intensiver um dein Studium kümmern. Findest du nicht?« Chrissie konnte es von ihrem Lauschplatz im oberen Stockwerk nicht sehen, aber sie wußte, daß ihre Tochter genervt die Augenbrauen hochzog. »Dafür studiere ich doch Sport, wegen der Förderung. Das ist der einzige Grund«, entgegnete Lou trotzig. »Du glaubst doch nicht im Ernst, ich habe dir mit meinem hart verdienten Geld die Schulausbildung bezahlt, damit du Sportlerin wirst«, rief Frank erregt. »Ich erwarte, daß du ein Nebenfach wählst und wenigstens Lehrerin wirst.« Die Sohlen seiner Schuhe klapperten, ein untrügliches Zeichen dafür, daß er aufgeregt vor seiner Tochter auf und ab marschierte. »Ich habe auch meinen Teil dazu beigetragen«, rief Chrissie von oben herunter, um ihm den Wind aus den Segeln zu nehmen.

  • Sommer, Sonne, Leidenschaft: Familie Dr. Norden 760 – Arztroman

    760

    Sommer, Sonne, Leidenschaft: Familie Dr. Norden 760 – Arztroman
    Sommer, Sonne, Leidenschaft: Familie Dr. Norden 760 – Arztroman

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Die Sommerferien standen vor der Tür und somit auch die Versetzungen und Zeugnisse. Das dämpfte auch bei den Nordens die Stimmung etwas, obgleich sich Fee deshalb keine grauen Haare wachsen ließ. Sie mußten an diesem Tag beim Mittagessen auf die Gesellschaft des Hausherrn verzichten, da Daniel zu einer alten Patientin ins Seniorenheim gefahren war. Es war eine ihm liebgewordene sehr alte Dame, die er schon behandelte, seit er eine eigene Praxis hatte. Es handelte sich um die Baronin Giebingerode, die keine Angehörigen mehr hatte, die meisten von ihnen waren im Krieg umgekommen. Er hatte immer großes Mitgefühl mit der alten Dame gehabt, die ihr Schicksal gottergeben trug und niemals klagte. Seine Kinder hatten an diesem Tag andere Sorgen, Felix wohl die größten. »Mami, darf ich dich mal was fragen?« stotterte Felix. Allein daran merkte Fee schon, daß ihn etwas bedrückte. »Frag nur, so haben wir es doch immer gehalten«, erwiderte sie. »Weißt du eigentlich, was Papi für Zeugnisnoten hatte?« Daher wehte also der Wind! Fee mußte ein Lächeln unterdrücken. »Ich glaube, er war ein guter Schüler, wenn auch nicht überragend gut. Wir waren beide eigentlich nicht ehrgeizig.« Felix atmete schon hörbar auf. »Meinst du, daß es Papi stinkt, wenn ich einen Vierer in Mathe heimbringe?« »Stinken wird es ihm nicht, aber er wird fragen, wie ein Pfennigfuchser wie du zu einer Vier in Mathe kommt.«

  • Familie Dr. Norden 768 – Arztroman: Der Weg, den ich wählte

    768

    Familie Dr. Norden 768 – Arztroman: Der Weg, den ich wählte
    Familie Dr. Norden 768 – Arztroman: Der Weg, den ich wählte

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Seht euch das an!« forderte der Geschäftsführer des kleinen Kunstbuch-Verlags Leo Sperling seine beiden Kinder Fanny und Friedrich fassungslos auf und reichte ihnen eine Postkarte mit kitschig-buntem Motiv. »Toller Sandstrand«, stellte Fanny zunächst anerkennend fest, ehe sie die Rückseite betrachtete, die von der schwungvollen Handschrift der Freundin ihres Vaters geziert war. »Ich habe das Paradies gefunden und werde hierbleiben. Sicher kommt Ihr auch ohne mich klar. Henriette kümmert sich bestimmt gut um euch. Viele liebe Küsse und Grüße von Elsa«, las sie laut vor und reichte die Karte scheinbar ungerührt weiter an ihren elfjährigen Bruder. »Wenn die wüßte, daß Henriette gestern gekündigt hat«, bemerkte Friedrich achselzuckend und gab die Postkarte schließlich zurück an seinen Vater. »Das würde Elsa wohl kaum interessieren«, stellte Leo tonlos fest. Er war leichenblaß geworden und wußte nicht, was er von dieser Botschaft halten sollte. Fanny betrachtete ihren Vater mitfühlend, aber ein wenig verständnislos. »Ich verstehe gar nicht, warum du so schockiert bist. Elsa und du, ihr benehmt euch doch schon seit Jahren wie Hund und Katze. Ehrlich gesagt bin ich froh, daß die Streitereien ein für allemal ein Ende haben«, konstatierte sie sachlich, ohne ihren Vater aus den Augen zu lassen. Leo seufzte tief und fuhr sich mit den Händen durch die Haare.

  • Familie Dr. Norden 766 – Arztroman: Verführerische Augenblicke

    766

    Familie Dr. Norden 766 – Arztroman: Verführerische Augenblicke
    Familie Dr. Norden 766 – Arztroman: Verführerische Augenblicke

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Und? Wie findest du es?« Nachdem sie sich glücklich und überschwenglich, wie es ihre Art war, um die eigene Achse gedreht hatte, wandte sich Alessandra di Lorenzo mit einem erwartungsvollen Blitzen in den braunen Augen an ihren Sohn Giovanni. »Gefällt es dir?« Doch Gios Aufmerksamkeit ge-hörte nicht dem kleinen, liebevoll renovierten und neu ausgestatteten Lokal, das die neue Wirkungsstätte seiner Mutter werden sollte. Vielmehr blickte er aus den großen Fenstern hinaus auf die Straße und nickte anerkennend und mit einem frechen Grinsen auf dem Gesicht: »Zumindest die Aussicht ist nicht schlecht.« Alessandra trat neben ihren Sohn und schob den Vorhang ein wenig beiseite. Ihr Blick erhaschte gerade noch die beiden schlanken hübschen Mädchen, die sich untergehakt hatten und angesichts Giovannis augenscheinlichem Interesse kichernd über die Straße davonliefen. Genervt verdrehte Alessandra daraufhin die Augen und zog den Vorhang vehement zu. »Ich bin sicher, du erinnerst dich an unsere Abmachung, amore. Keine gebrochenen Mädchenherzen mehr. Ab jetzt kümmerst du dich ausschließlich um die Schule. Ich habe es satt, wegen deines unmöglichen Benehmens von Stadt zu Stadt ziehen zu müssen. Ab heute kehrt Ruhe ein in unser Leben«, funkelte sie ihren Sohn temperamentvoll an. In diesen Momenten war sie ganz die italienische Mamma: leidenschaftlich verliebt in den eigenen Sohn, eifersüchtig auf die Konkurrenz, die ihr ihren Liebling über kurz oder lang weglocken würde. Alessandras leidvolle Erfahrungen hatten sie aber auch gelehrt, weiterzudenken und aus ihrem einzigen Sohn einen sensiblen Mann machen zu wollen, der mitfühlend mit den Frauen umging. »Ich will keinen italienischen Macho großziehen, der mit Schu-hen und Strümpfen über die Gefühle der Frauen hinweggeht. Hast du mich verstanden?« Giovanni, der seine Mutter besser kannte als irgendein anderer Mensch, lächelte nun liebevoll, als er die Arme um sie legte.

  • Familie Dr. Norden 764 – Arztroman: Gewonnen – oder doch verloren?

    764

    Familie Dr. Norden 764 – Arztroman: Gewonnen – oder doch verloren?
    Familie Dr. Norden 764 – Arztroman: Gewonnen – oder doch verloren?

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Mit Männern habe ich bisher immer Pech gehabt. Ich kann es kaum glauben, daß es diesmal anders sein sollte.« Das sanfte Rauschen des Meeres umspielte die ängstlichen Worte, die Mia dem Mann, der sie in den Armen hielt und zärtlich auf sie hinabblickte, zuraunte. »Ich weiß, wie schwer es dir fällt, an die Macht des Schicksals zu glauben. Es hat uns hier auf dieser Insel nicht umsonst zusammengeführt. Das nehme ich als ein Zeichen«, murmelte er heiser und streichelte ihr Haar. Es war fein und weich und floß wie helle Seide durch seine Finger. »Auch ich habe viel erleiden müssen in der Vergangenheit. Doch ich habe niemals die Hoffnung aufgegeben, daß mir eines Tages doch noch Glück beschert sein wird. Du kannst sicher sein, daß es mir ernst ist mit uns. Sehr ernst. Alles, was du brauchst, ist Vertrauen.« In seine Worte legte Morten all das Gefühl, dessen er fähig war. Mia erschauerte. »Ich möchte es so sehr. Aber es ist leichter gesagt als getan«, bat sie ihn um Verständnis. Ihre Blicke begegneten sich und hielten einander fest. Es war ein Augenblick, wie er eindrucksvoller nicht hätte sein können.

  • Familie Dr. Norden 763 – Arztroman: Ein Lächeln, das Tränen verbirgt

    763

    Familie Dr. Norden 763 – Arztroman: Ein Lächeln, das Tränen verbirgt
    Familie Dr. Norden 763 – Arztroman: Ein Lächeln, das Tränen verbirgt

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »In einer Stunde beginnt die Vorstandssitzung. Liegen die neuen Zahlen vor?« fragte Mandy Fürst geschäftig, ohne den Blick von ihrem Terminkalender zu wenden. Ihr Lebensgefährte Eric Marc nickte, während er neben Mandy hereilte. »Sie liegen schon auf deinem Schreibtisch.« »Sehr schön. Nach der Sitzung treffe ich mich mit Vincent zum Mittagessen. Er hat irgendein Problem, über das er mit mir sprechen muß.« »Gut, daß du es sagst. Ich hätte da auch noch eine Sache, über die ich gern mit dir reden möchte«, warf Eric dazwischen. Doch wie immer war Mandy zu sehr in ihre eigenen Angelegenheiten vertieft, um ihn wirklich zu hören. »Können wir das nicht heute abend in aller Ruhe klären?« fragte sie beiläufig. »Tagsüber habe ich für private Dinge keine Zeit.« Während sie weiterging, blätterte sie in ihrem Kalender und seufzte. »Ach herrje, das hätte ich ja beinahe vergessen. Heute abend habe ich eine Verabredung mit der Aufsichtsratsvorsitzenden Margarethe Gutbaum. Einer unserer externen Referenten scheint mit einem anderen Unternehmen zu kooperieren. Diesem Treiben müssen wir unbedingt Einhalt gebieten«

  • Familie Dr. Norden 765 – Arztroman: Verloren im Paradies

    765

    Familie Dr. Norden 765 – Arztroman: Verloren im Paradies
    Familie Dr. Norden 765 – Arztroman: Verloren im Paradies

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Miriam lag wach im Bett und lauschte in die Nacht, die brennenden Augen weit geöffnet. Sie war todmüde, und der Wecker würde in wenigen Stunden erbarmungslos klingeln. Doch der rasselnde Atem ihrer Tochter Steffi, der durch die dünnen Wände der kleinen Wohnung ins Schlafzimmer drang, ließ sie keinen Schlaf finden. Als das schwere Schnaufen in einen quälenden Husten überging, hielt sie nichts mehr im Bett. Seufzend schlug Miriam die Bettdecke zurück und stand fröstelnd auf. Nachts konnte sie nicht auf Eric, ihren Freund und Vater von Steffi, zählen. Der lag seelenruhig auf seiner Seite der Matratze und schlief tief und fest. Barfuß tappte Miriam über den kühlen Parkettboden. In der Dunkelheit stieß sie sich den Fuß an einer herumstehenden Schachtel und unterdrückte einen Schmerzensschrei. »Irgendwann krieg' ich zu viel hier«, schimpfte sie leise, während sie sich den schmerzenden Zeh rieb. »Warum kann dieser Mann nicht wenigstens ein bisschen aufräumen, wenn er schon so oft zu Hause ist?« Ohne weitere Zwischenfälle humpelte sie hinüber ins peinlich aufgeräumte Kinderzimmer ihrer achtjährigen Tochter Steffi. Das Mondlicht fiel durch den dünnen Vorhang ins Zimmer, und trotz des schlimmen Hustens musste Miriam lächeln. Steffi hatte ihren Sinn für Ordnung geerbt. Alle Spielsachen waren fein säuberlich in den Regalen und Schränken aufgereiht und sortiert. Nur Eric fiel in der kleinen Familie deutlich aus dem Rahmen. Wieder erschütterte ein Hustenanfall die nächtliche Stille und riss Miriam aus ihren Betrachtungen. Leise schlich sie sich ans Bett und setzte sich auf die Kante. »Steffilein, hörst du mich?«

  • Familie Dr. Norden 774 – Arztroman: Eine ist zu viel im Bunde

    774

    Familie Dr. Norden 774 – Arztroman: Eine ist zu viel im Bunde
    Familie Dr. Norden 774 – Arztroman: Eine ist zu viel im Bunde

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Könntest du mir ausnahmsweise bei der Betreuung von Vicky einspringen?« fragte die Lehrerin Margot Ansbach ihre Schwester Mathilda sorgenvoll. »Ich weiß ja, daß du immer furchtbar viel Streß hast, aber ich habe heute Elternabend wegen des bevorstehenden Ausflugs, und meine sämtlichen Babysitter sind entweder krank oder haben schon andere Verpflichtungen.« Mathilda hatte den Hörer des Telefons zwischen Schulter und Kinn eingeklemmt und unterschrieb einen Untersuchungsbericht, während sie dem Anliegen ihrer Schwester mit halbem Ohr lauschte. »Heute abend? Das ist ganz schlecht. Leopold dirigiert ein Konzert, und danach wollten wir auf eine Premierenfeier«, erklärte sie gedankenlos, und dann zu ihrer Sekretärin gewandt: »Bitte rufen Sie den Kollegen Norden an. Ich muß ihn dringend sprechen wegen der Diagnose von Frau Schill. Er soll den neuen Doktor mitbringen, damit er gleich was lernt. Leppmann heißt er, nicht wahr?« Die Sekretärin Luise Tremmel klappte die Unterschriftenmappe zu und nickte beflissen, während Mathilda ihre Aufmerksamkeit wieder ihrer verzweifelten Schwester zuwandte. »Entschuldige, Liebes, was hast du gesagt?« »Daß du Vicky ruhig mit in das Konzert nehmen kannst. Sie ist ein wahrer Engel, das weißt du doch«, bat Margot flehentlich. »Warum sind nur alle Mütter so blind, wenn es um ihr eigene Brut geht?« fragte Mathilda verständnislos und zündete sich eine Zigarette an. Sie stieß den Rauch durch die gespitzten Lippen und blickte ihm sinnend nach, wie er in die Höhe stieg und sich schließlich verflüchtigte. »Wann immer deine Tochter bei mir war, hat sie sich wie der reinste Teufel benommen.

  • Familie Dr. Norden 771 – Arztroman: Die geheimnisvolle Frau in Schwarz

    771

    Familie Dr. Norden 771 – Arztroman: Die geheimnisvolle Frau in Schwarz
    Familie Dr. Norden 771 – Arztroman: Die geheimnisvolle Frau in Schwarz

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Ein Kind? Kannst du mir bitte mal erklären, was wir hier mit einem Kind anfangen sollen?« zischte Vanessa Carl ihren Lebensgefährten Claudius empört an. Der hatte ihr eben schonend beizubringen versucht, daß sein Neffe Paul für einige Wochen bei ihm einziehen würde. »Paul hat die Schule abgebrochen und sich einen Praktikumsplatz bei einem Fernsehsender besorgt. Da er auf dem Land wohnt, haben seine Eltern mich gebeten, ob er in dieser Zeit bei mir unterkommen könnte«, hatte Claudius den Sachverhalt erklärt. Verwirrt über Vanessas heftige Ablehnung sah er sich jedoch nun erschrocken in dem exklusiven Möbelhaus um, das er mit seiner Freundin betrieb. Glücklicherweise hatte kein Kunde etwas von der Auseinandersetzung bemerkt. So wandte Claudius sich wieder an Vanessa. »Reg dich nicht auf, Nanni. Erstens ist Paul mit fünfzehn kein Kind mehr. Und zweitens bleibt er in meiner Wohnung. Er wird keinen Fuß in dein Reich setzen.« »Das will ich auch hoffen. Nicht auszudenken, wenn er Cola auf meine edle weiße Ledercouch verschütten oder mit dreckigen Schuhen den hellen Teppich verschmutzen würde.« »Du redest ja gerade so, als wäre mein Neffe ein Vandale«, wunderte sich Claudius. »Dabei kennst du ihn gar nicht, nachdem du dich bisher standhaft geweigert hast, meine Familie kennenzulernen.« »Weil ich wußte, daß mir das über kurz oder lang nicht erspart bleiben würde«

  • Familie Dr. Norden 769 – Arztroman: Die Zukunft ist das Ziel

    769

    Familie Dr. Norden 769 – Arztroman: Die Zukunft  ist das Ziel
    Familie Dr. Norden 769 – Arztroman: Die Zukunft  ist das Ziel

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Schon wieder nur drei Punkte«, stöhnte Felix Norden verzweifelt und starrte auf die Mathematik-Klausur, die er an diesem Vormittag in der Schule zurückbekommen hatte. »Wenn das meine Eltern sehen, werden sie wahnsinnig.« Wie beinahe jeden Nachmittag in letzter Zeit saß er mit seinen Freunden in der Eisdiele, um sich zu unterhalten. »Warum bist du auch so blöd und rennst sofort zu ihnen, um ihnen alles zu sagen?« fragte sein Schulkamerad Merlin und grinste überheblich. »Meine Alten haben keine Ahnung, was in der Schule läuft. Die kriegen das erst mit, wenn es Zeugnisse gibt. Und meistens sind sie zu beschäftigt oder schon in Urlaubsstimmung, daß sie gar nicht mehr groß meckern.« »Und wie bringst du es ihnen bei, wenn deine Versetzung gefährdet ist?« »So schlimm? Dann hast du ein echtes Problem, Alter«, konstatierte ein anderer Freund mit Namen Basti. »Allerdings«, seufzte Felix bedrückt. »Zumal mein großer Bruder ein echter schulischer Überflieger war.« »Dumm gelaufen. Da wäre es nicht schlecht, einen Mathelehrer als Vater zu haben wie Jonas«, stieß Merlin den Jungen an, der still neben ihm am Tisch saß und den Problemen seiner Mitschüler mit halbem Ohr lauschte. »Ich wette, der bekommt jede Klausur vorher zu Gesicht.

  • Familie Dr. Norden 773 – Arztroman: Nur im Doppelpack zu haben

    773

    Familie Dr. Norden 773 – Arztroman: Nur im Doppelpack zu haben
    Familie Dr. Norden 773 – Arztroman: Nur im Doppelpack zu haben

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Papi, schau mal, in zwei Wochen findet in der Nähe von München ein Amateur-Autorennen statt. Können wir da hinfahren? Bitte, bitte, bitte!« bettelte Chri-stian Norden, der von allen Mitgliedern seiner Familie nur Janni genannt wurde. Er wedelte mit einer bunt bebilderten Motorsport-Fachzeitschrift vor der Nase seines Vaters herum, während er aufgeregt auf dem Stuhl hin und her zappelte. »Nun halt doch mal still. So kann ich gar nichts erkennen«, erklärte Dr. Daniel Norden und griff nach dem Magazin. »Für Motorsport habe ich im Grunde genommen gar nichts übrig« te. »Ich weiß schon, wegen der Umwelt und so. Aber ich will doch nur ein einziges Mal auf so ein Rennen gehen, wenn schon mal in der Nähe eines stattfindet.« »Was hältst du davon?« wandte sich Daniel fragend an seine Frau Felicitas, die gemeinsam mit Jans Zwillingsschwester Dési und der älteren Tochter Anneka mit am Frühstückstisch saß. Die großen Söhne der Familie, Felix und Danny, hatten sich an diesem Morgen noch nicht blicken lassen. Nachdenklich warf Felicitas einen Blick auf die Zeitschrift. »Im Grunde teile ich deine Ansicht, was das Thema Autorennen angeht. Gerade heutzutage ist es verantwortungslos, die Umwelt auf so unnötige Weise zu belasten.« »Ach, Mami, bitte.

  • Familie Dr. Norden 772 – Arztroman: Der Sommer fängt im Januar an

    772

    Familie Dr. Norden 772 – Arztroman: Der Sommer fängt im Januar an
    Familie Dr. Norden 772 – Arztroman: Der Sommer fängt im Januar an

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Stell dir vor, und dann habe ich deine Kleider angezogen und habe mit Max Schluß gemacht. Er hat noch nicht mal gemerkt, daß nicht du es warst, die da vor ihm stand«, prustete Beatrice Köllner hinter vorgehaltener Hand, als sie sich in Weinlaune an das Ereignis erinnerte, das bereits mehr als acht Jahre zurücklag. Doch statt einen Heiterkeitsausbruch bei ihrer Zwillingsschwester hervorzurufen, erntete sie nur fassungsloses Entsetzen. »Was hast du da gesagt?« Entgeistert starrte die Philologin Jeanette ihre Schwester an. »Kannst du das bitte wiederholen?« »Stell dich nur nicht an, Jeanny, das ganze ist Jahre her«, versuchte Bea, ihren Worten die Schicksalhaftigkeit zu nehmen. Mit einem Schlag war sie nüchtern geworden und erkannte in aller Klarheit den Fehler, den sie sich eben erlaubt hatte. Verzweifelt versuchte sie, ihr Tun zu rechtfertigen. »Es war das Beste für Max und dich, euch zu trennen. Du warst so unglücklich, daß ich deinen tieftraurigen Anblick nicht mehr mitansehen konnte. Nachdem dir für diesen Schritt aber die Kraft gefehlt hat, habe ich es eben übernommen«, erklärte sie kühl und ein wenig herablassend. »Und das alles, obwohl du wußtest, daß ich ein Kind von ihm erwartete? Wie konntest du so etwas tun? Max war meine große Liebe«, rief Jeanette verzweifelt. Die ganze harmonische Stimmung war mit einem Schlag dahin.

  • Familie Dr. Norden 767 – Arztroman: In ihren Augen – nur Angst

    767

    Familie Dr. Norden 767 – Arztroman: In ihren Augen – nur Angst
    Familie Dr. Norden 767 – Arztroman: In ihren Augen – nur Angst

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Seri»Du weißt, ich habe mir immer Kinder gewünscht. Und jetzt endlich wird dieser Traum Wirklichkeit«, schwärmte Katha Wunderlich mit verklärtem Gesichtsausdruck. »Was meinst du? Wird es so wundervoll, wie wir es uns vorgestellt haben?« wandte sie sich an ihren Mann Gernot, der ihr gegenüber am üppig gedeckten Frühstückstisch saß. Der betrachtete seine Frau skeptisch. »Ich weiß nicht, ob du dir nicht zuviel von Eleanors Aufenthalt bei uns versprichst. Immerhin ist sie eine junge Frau von dreiundzwanzig Jahren und wird nicht viel mit uns Alten zu tun haben wollen.« »Wie du sprichst!« echauffierte sich Katha und machte erst gar nicht den Versuch, ihre Enttäuschung über Gernots mangelnde Begeisterung zu verbergen. Doch davon ließ sich Gernot nicht beeindrucken. »Genauso, wie es sich für einen Filialleiter einer namhaften Bank ziemt«, beendete er das Gespräch und damit die erste Mahlzeit des Tages, die er wie jeden Morgen mit seiner Gattin einzunehmen pflegte. Er erhob sich und küßte seine Frau in alter Gewohnheit links und rechts auf die Wange. »Außerdem werden wir in wenigen Stunden mehr wissen, wenn sie erst einmal gelandet ist. Was sollen da die ganzen unsinnigen Spekulationen? Ich halte mich lieber an die Tatsachen.« Mit diesen Worten verließ er die großzügige Wohnküche. Gleich darauf hörte Katha, wie die Haustür ins Schloß fiel, und sie seufzte tief auf.

  • Königin für eine Nacht: Familie Dr. Norden 770 – Arztroman

    770

    Königin für eine Nacht: Familie Dr. Norden 770 – Arztroman
    Königin für eine Nacht: Familie Dr. Norden 770 – Arztroman

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Sie wollen uns wirklich verlassen?« Mit gelindem Entsetzen starrte die Rechtsanwältin Emilia Garder die Frau an, die sie schon seit einem halben Leben begleitete und ihr das Leben erleichtert hatte, wo sie nur konnte. »Das kann nicht Ihr Ernst sein, Hilda. Das können Sie Lola und mir unmöglich antun.« »Es tut mir ja selbst unendlich leid«, seufzte die Haushälterin, und es war ihr deutlich anzusehen, daß sie die Wahrheit sprach. »Aber wissen Sie, seit dem Tod meiner Schwägerin geht es meinem Bruder gar nicht gut. Ich fühle mich verpflichtet, ihm zur Seite zu stehen und für ihn zu sorgen.« Emilia dachte eine Weile nach und nickte schließlich seufzend. »Im Grunde ehrt es Sie, daß Sie sich so um Ihre Familie kümmern. Und Lola schadet es sicher auch nicht, wenn Sie lernt, für ihre Angelegenheiten selbst verantwortlich zu sein. Obwohl ihr das nicht leichtfallen wird, so verwöhnt, wie Sie sie immer haben.« »Meine süße Kleine! Ich werde sie sehr vermissen. Und Sie auch«, stammelte die gute Hilda, und ihre Augen schwammen in Tränen. Dennoch stand ihr Entschluß fest, und so konnte Emilia nicht mehr tun, als ihre treue Seele wenige Tage nach diesem wegweisenden Gespräch zum Bahnhof zu bringen und sich bekümmert von ihr zu verabschieden. Lange stand sie winkend am Bahnhof und blickte dem Zug nach, der langsam in der Ferne verschwand, als ihr Handy klingelte. So kehrte die Rechtsanwältin mit gewohnter Routine und Disziplin zur Tagesordnung zurück. »Was kann ich für Sie tun, Frau Schal?

  • Familie Dr. Norden 774 – Arztroman: Die Verführung kam auf langen Beinen

    774

    Familie Dr. Norden 774 – Arztroman: Die Verführung kam auf langen Beinen
    Familie Dr. Norden 774 – Arztroman: Die Verführung kam auf langen Beinen

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Ich habe sämtliche mir zur Verfügung stehenden Diagnose-möglichkeiten ausgeschöpft. Leider ohne Ergebnis. Weder der Verdacht auf Herzprobleme noch der auf Leberzirrhose hat sich erhärtet oder gar bestätigt«, erklärte Dr. Daniel Norden ratlos mit einem Blick auf die Berichte in seiner Hand. »Das Allerschlimmste für mich an der Sache ist diese Ungewißheit. Irgendeinen Grund muß meine Kurzatmigkeit doch haben. Ich kann kaum noch drei Treppen steigen, ohne stehenbleiben zu müssen. Seit Monaten kann ich nicht mehr richtig schlafen. Wenn Jonas nicht wäre, hätte ich schon längst aufgegeben«, antwortete Lea Monheim verzweifelt. »Nur ihm zuliebe und um meinen Zustand vor den Kollegen zu verbergen, spiele ich dieses Spiel noch mit.« »Ich möchte Sie in die Behnisch-Klinik einweisen. Eine Computertomographie wird uns darüber Aufschluß geben, an welcher Krankheit Sie leiden«, teilte Daniel der Kollegin seinen Beschluß schließlich sehr ernst mit. Lea starrte ihn einen Moment lang ungläubig an. »Glauben Sie wirklich, daß das nötig ist?« »Sie sollten es positiv sehen. Wenn wir erst wissen, was Ihnen fehlt, können wir entsprechend handeln.« »Alle Kollegen werden erfahren, daß ich krank bin«

  • Familie Dr. Norden 784 – Arztroman: Und plötzlich war es Liebe

    784

    Familie Dr. Norden 784 – Arztroman: Und plötzlich  war es Liebe
    Familie Dr. Norden 784 – Arztroman: Und plötzlich  war es Liebe

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Carolin Albrecht gehörte schon seit Jahren zu Dr. Nordens Patientinnen, sie war jedoch schon längere Zeit nicht mehr bei ihm gewesen. Sie schien ihm sehr verändert zu sein, als sie kurz vor Pfingsten in der Praxis erschien. »Fragen Sie mich bitte nicht, wie es mir geht«, sagte sie gleich heiser, »es geht mir nämlich miserabel.« Sie war blaß und sehr nervös. Ihre Lippen zuckten, und die Hände waren ständig in Bewegung, zupften an den Haaren oder spielten mit den Knöpfen ihrer Jacke. »Was haben Sie für Beschwerden, das muß ich schon fragen«, sagte er. »Nichts ist mehr in Ordnung«, erwiderte sie tonlos. »Ich werde mich scheiden lassen.« Jetzt war er wirklich erschrokken, denn er hatte sie für eine glücklich verheiratete Frau gehalten, in den besten Verhältnissen lebend, mit einem bekannten Architekten verheiratet, und außerdem Alleinerbin eines beträchtlichen Vermögens. Dr. Norden wußte nicht, was er sagen sollte, denn er fühlte sich als Eheberater nicht zuständig. »Ich möchte, daß Sie mich gründlich untersuchen«, stieß sie hervor. »Wer weiß, was für eine Krankheit er mir schon angehängt hat, seit er mit dieser Asylantin liiert ist.« In ihren Augen brannte Haß und Wut. Dr.

  • Familie Dr. Norden 787 – Arztroman: Nirgendwo zu Hause

    787

    Familie Dr. Norden 787 – Arztroman: Nirgendwo zu Hause
    Familie Dr. Norden 787 – Arztroman: Nirgendwo zu Hause

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas.

  • Familie Dr. Norden 777 – Arztroman: Am Anfang war es ein Spiel

    777

    Familie Dr. Norden 777 – Arztroman: Am Anfang war es ein Spiel
    Familie Dr. Norden 777 – Arztroman: Am Anfang war es ein Spiel

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Es tut mir leid, Marie. Ich muss jetzt aufhören. Ja, ich rufe dich wieder an. Nein, heute nicht mehr. Ich habe jede Menge zu tun. Ja, ich liebe dich auch! Bis bald. Ciao!« Erleichtert beendete Konstantin Wagner das heimliche Telefonat. Er hielt sein Handy noch in der Hand, als die Frau, in deren Wohnung er zurzeit wohnte, zur Tür hereinkam. Melanie hatte sich nur ein Handtuch um den schlanken Körper geschlungen. Ihr nasses Haar tropfte, doch sie störte sich nicht daran. »Mit wem hast du eben gesprochen?« fragte sie mit spitzer Stimme und einem misstrauischen Blick auf das Telefon in seiner Hand. Konstantin war noch in Gedanken vertieft gewesen und zuckte erschrocken zusammen. »Mit …, äh …, mit meiner Mutter. Ich soll dich schön grüßen.« »Deine Mutter ist doch im Urlaub auf Gran Canaria. Hat sie nicht gesagt, sie telefoniert von dort aus nicht, weil ihr die Kosten zu hoch sind?« »Tatsächlich?«

  • Familie Dr. Norden 776 – Arztroman: Wenn Ahnung zur Gewissheit wird

    776

    Familie Dr. Norden 776 – Arztroman: Wenn Ahnung zur Gewissheit wird
    Familie Dr. Norden 776 – Arztroman: Wenn Ahnung zur Gewissheit wird

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Das ist es! Von so einem Haus habe ich immer geträumt«, rief Mario Cornelius, als er die alte Jugendstilvilla entdeckte, die in einem großen Garten inmitten einer honorigen Siedlung in München stand. »Ein Möbelwagen steht davor. Wer weiß, vielleicht steht es demnächst zum Verkauf oder wird vermietet. Wollen wir uns mal umsehen?« fragte er seinen Schwager. Dr. Daniel Norden hatte seinen Wagen angehalten und blickte forschend durch die Seitenscheibe. »Ein schönes Anwesen. Ich fürchte nur, das sprengt dein Budget, auch wenn es zu haben sein sollte.« »Wie dem auch sei. Ich möchte wenigstens einen Blick darauf werfen.« »Das ist Hausfriedensbruch, mein Lieber«, schmunzelte Daniel, ließ sich aber dennoch dazu herbei, aus dem Wagen zu steigen. Langsam ging er an dem schmiedeeisernen Zaun entlang. Mario folgte ihm auf den Fersen, den Blick fest auf das schöne, altehrwürdige Haus geheftet. »Es wäre zu schön, um wahr zu sein. Zumal der Weg zu meiner Firma Vita-Pro nicht weit ist.« »Ich fürchte, der Traum platzt gerade.

  • Familie Dr. Norden 791 – Arztroman: Der Patient mit den zwei Gesichtern

    791

    Familie Dr. Norden 791 – Arztroman: Der Patient mit den zwei Gesichtern
    Familie Dr. Norden 791 – Arztroman: Der Patient mit den zwei Gesichtern

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Dr. Daniel Norden war so in den Krankenbericht von Esther Tomaso vertieft, daß er überhörte, als Wendy ihm einen Patienten ankündigte. Die Vormittagsstunde war fast beendet. Er erwartete nur noch die Patientin, mit deren Laborbefunden er sich gerade beschäftigte und die ihm mehrfaches Kopfschütteln abnötigten. Er hörte auch nicht, daß die Tür geöffnet wurde und blickte erst leicht erschrocken auf, als eine dunkle Männerstimme sagte: »Pardon, wenn ich störe, aber Ihre Assistentin sagte mir, daß Sie mich jetzt erwarten.« Dr. Norden sah den hochgewachsenen, dunkelhaarigen Mann irritiert an, denn erwartet hatte er eine junge Dame. »Mein Name ist Lennart van Eicken. Ich komme auf Empfehlung von Professor Röttgen.« Dieser Name war allerdings Empfehlung genug. Dr. Norden war jetzt ganz bei der Sache. »Direkt aus Kapstadt?« fragte er. »Sie entschuldigen bitte meine Unaufmerksamkeit, ich hatte mit einer Patientin gerechnet, mit deren Befund ich mich gerade befaßt hatte.« »Wenn Sie mir einen anderen Termin geben wollen, ich bleibe einige Zeit in München.« Es klopfte, und Wendy schaute herein. »Bitte um Entschuldigung, aber ich wollte nur Bescheid sagen, daß Frau Tomaso erst morgen kommen kann, und da Herr von Eicken auf Empfehlung von Professor Röttgen kommt, dachte…« »Ist schon in Ordnung, Wendy«, wurde sie unterbrochen.

  • Familie Dr. Norden 780 – Arztroman: Leidenschaft und Eifersucht

    780

    Familie Dr. Norden 780 – Arztroman: Leidenschaft und Eifersucht
    Familie Dr. Norden 780 – Arztroman: Leidenschaft und Eifersucht

    Das Ehepaar Dr. Daniel Norden und Fee sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt. Die Familie bleibt für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. »Es ist aus!« erklärte Nora Schulte mit bemüht fester Stimme und hielt dem verdutzten Blick ihres Freundes hartnäckig stand. »Aber warum denn so plötzlich?« erkundigte sich Eduard von Bahn überrascht. In all den vergangenen Monaten hatte er sich hartnäckig geweigert, die Veränderungen zu bemerken, die in der Beziehung zu der Unternehmerstochter Nora Schulte stattgefunden hatten. Nora indes meinte, ihren Ohren nicht zu trauen. »Das ist ja mal wieder typisch. Die ganze Zeit rede ich mir den Mund fusselig, und du hast nicht ein einziges Wort von dem verstanden, was ich dir in den vergangenen Wochen immer wieder gesagt habe.« »Dann erklär es mir eben noch einmal.« »Ich denke ja gar nicht daran. Es ist ja ohnehin nur Zeitverschwendung. Außerdem habe ich jetzt einen Termin. Vater erwartet mich, und später muss ich noch zur Vorlesung in die Uni«, erklärte Nora mit einem erleichterten Blick auf die Uhr. Sie war froh, das längst überfällige Gespräch geführt zu haben. Dennoch tat ihr Eduard leid, der wie ein begossener Pudel vor ihr stand. Rasch machte sie einen Schritt auf ihn zu und drückte ihm einen Kuss auf die Wange. »Nimm es nicht so schwer. Das Leben geht weiter und ich bin mir sicher, dass du bald eine Frau finden wirst, die besser zu dir passt.« »Hast du einen anderen?«

  • Familie Dr. Norden 781 – Arztroman: Nicht nur seine Blicke lügen

    781

    Familie Dr. Norden 781 – Arztroman: Nicht nur seine Blicke lügen
    Familie Dr. Norden 781 – Arztroman: Nicht nur seine Blicke lügen