Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Clarges
Clarges
Clarges
eBook354 Seiten3 Stunden

Clarges

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Clarges, die Stadt am Fluss Choral, ist die letzte zivilisierte Metropole der Erde. Die Menschen dort gehen ihren Strebschaften nach, um sich den Aufstieg in die nächsthöhere Stufe der Gesellschaft zu verdienen und damit gleichzeitig ihre Lebenszeit zu verlängern.
Mitglieder der Amarant-Gesellschaft haben nicht nur eine unbeschränkte Lebenszeit, sondern sind auch vor Unfällen geschützt. Sie besitzen Simulakren, die sie immer wieder aktualisieren. Stößt ihnen etwas zu, werden diese geklonten Abbilder ihrer selbst geweckt und setzen ihr Leben fort.
Das Ventil für den Druck, der durch das tägliche Streben nach Steigung entsteht, ist das Vergnügungsviertel Carnevalle – hier mischen sich die Menschen aller Gesellschaftsschichten, um das alltägliche Leben abzuschütteln und sich zu zerstreuen.
In Carnevalle bereitet Given Waylock seinen sozialen Aufstieg vor, um in die Amarant-Gesellschaft vorzustoßen. Allerdings holt ihn dabei seine Vergangenheit ein und der Plan droht zu scheitern.
Dazu kommt die Überbevölkerung, mit dem Clarges zu ringen hat – mit allen Erscheinungsformen, die dieses Problem mit sich bringt …
SpracheDeutsch
HerausgeberXinXii
Erscheinungsdatum16. Sept. 2018
ISBN9781619472952
Clarges
Autor

Jack Vance

Jack Vance, born John Holbrook Vance in 1916, was one of the greatest masters of fantasy and science fiction. He was the winner of many awards for his work and career: the Damon Knight Memorial Grand Master Award from the Science Fiction and Fantasy Writers of America, and the World Fantasy Award for Life Achievement. Among his awards for particular works were the Hugo award in 1963 for The Dragon Masters, in 1967 for The Last Castle, and in 2010 for his memoir This is Me, Jack Vance! He won a Nebula Award in 1966 for The Last Castle. He won the World Fantasy Award for Best Novel in 1990 for Lyonesse: Madouc. He also won an Edgar for the best first mystery novel in 1961 for The Man in the Cage. Vance published more than 60 books in his career, sometimes under pseudonyms. Among them were eleven mystery novels, three of them as Ellery Queen. He wrote some of the first, and perhaps best, examples of "planetary adventures", including a novel called Big Planet. His “Dying Earth” series were among the most influential fantasy novels ever written, inspiring both generations of writers, and the creators of Dungeons and Dragons. Vance’s series from Tor include The Demon Princes, The Cadwal Chronicles, The Dying Earth, The Planet of Adventure, and Alastor. Vance’s last novels were a series of two: Ports of Call and Lurulu. Jack Vance was a sailor, a writer, an adventurer, a music critic, and a raconteur. He died in May 2013.

Mehr von Jack Vance lesen

Ähnlich wie Clarges

Ähnliche E-Books