Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

5 Arizona Western Juli 2023
5 Arizona Western Juli 2023
5 Arizona Western Juli 2023
eBook586 Seiten8 Stunden

5 Arizona Western Juli 2023

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Dieses Buch enthält folgende Western:
(499XE)




Pete Hackett: Mit ihm war der Hauch des Todes

Pete Hackett: Dakota

Alfred Bekker : Die Rückkehr des Leslie Morgan

Thomas West: Wer tötete den Marshal?

Thomas West: Der Rächer von Carson City





Broken Feather, der Sioux, der bis vor wenigen Tagen Scout bei den Blauröcken in Fort Collins gewesen war, hielt seinen Rappwallach an. Witternd hob er den Kopf. Das Mond- und Sternenlicht vermochte die Nacht kaum aufzuhellen. Ringsum waren die dunklen, drohend anmutenden Silhouetten der Hügel. Linker Hand floss der Michigan Creek. Das Rauschen und Gurgeln des Flusses erfüllte die Finsternis.

Der laue Nachtwind trieb dem Indianer Brandgeruch entgegen. Auch das Pferd schien ihn wahrzunehmen. Es schnaubte mit geblähten Nüstern.

Broken Feather ruckte im Sattel und schnalzte mit der Zunge. Der brenzlige Geruch wies ihm den Weg. Der Rappwallach trug ihn zwischen die Hügel, weg vom Fluss.

Es ging eine langgezogene Anhöhe hinauf. Seit der Scout den Brandgeruch wahrgenommen hatte, war ungefähr eine halbe Stunde vergangen. Oben, auf dem Scheitelpunkt der Bodenerhebung, parierte Broken Feather das Pferd. Unten, in der Senke, brannte es. Die Flammen züngelten nur noch aus dem Haufen Schutt, der einmal ein Haus mit Ställen und Scheunen gewesen war. Überall glomm und glühte es. Der gemauerte Kamin ragte wie ein Mahnmal des Verderbens aus dem Brandschutt.

Broken Feather ritt hinunter. Der Sioux sah den aufgewühlten Staub rings um die niedergebrannten Gebäude. Hier und dort glänzte matt eine Patronenhülse. Die Hitze, die von den glühenden Überresten ausging, streifte das zerfurchte Gesicht des Indianers.

Er saß ab. Da lag ein Mann auf dem Gesicht, ein Mann in Cowboykleidung. Broken Feather drehte ihn auf den Rücken. Der Tote war höchstens Mitte Zwanzig. Maßloser Schrecken verzerrte die erstarrten Züge.
SpracheDeutsch
HerausgeberCassiopeiaPress
Erscheinungsdatum19. Juli 2023
ISBN9783753210049
5 Arizona Western Juli 2023
Autor

Alfred Bekker

Alfred Bekker wurde am 27.9.1964 in Borghorst (heute Steinfurt) geboren und wuchs in den münsterländischen Gemeinden Ladbergen und Lengerich auf. 1984 machte er Abitur, leistete danach Zivildienst auf der Pflegestation eines Altenheims und studierte an der Universität Osnabrück für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Insgesamt 13 Jahre war er danach im Schuldienst tätig, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. Schon als Student veröffentlichte Bekker zahlreiche Romane und Kurzgeschichten. Er war Mitautor zugkräftiger Romanserien wie Kommissar X, Jerry Cotton, Rhen Dhark, Bad Earth und Sternenfaust und schrieb eine Reihe von Kriminalromanen. Angeregt durch seine Tätigkeit als Lehrer wandte er sich schließlich auch dem Kinder- und Jugendbuch zu, wo er Buchserien wie 'Tatort Mittelalter', 'Da Vincis Fälle', 'Elbenkinder' und 'Die wilden Orks' entwickelte. Seine Fantasy-Romane um 'Das Reich der Elben', die 'DrachenErde-Saga' und die 'Gorian'-Trilogie machten ihn einem großen Publikum bekannt. Darüber hinaus schreibt er weiterhin Krimis und gemeinsam mit seiner Frau unter dem Pseudonym Conny Walden historische Romane. Einige Gruselromane für Teenager verfasste er unter dem Namen John Devlin. Für Krimis verwendete er auch das Pseudonym Neal Chadwick. Seine Romane erschienen u.a. bei Blanvalet, BVK, Goldmann, Lyx, Schneiderbuch, Arena, dtv, Ueberreuter und Bastei Lübbe und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Mehr von Alfred Bekker lesen

Ähnlich wie 5 Arizona Western Juli 2023

Ähnliche E-Books