Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Bin ich ein Mörder?: Das Testament eines jüdischen Ghetto-Polizisten
Bin ich ein Mörder?: Das Testament eines jüdischen Ghetto-Polizisten
Bin ich ein Mörder?: Das Testament eines jüdischen Ghetto-Polizisten
eBook416 Seiten6 Stunden

Bin ich ein Mörder?: Das Testament eines jüdischen Ghetto-Polizisten

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Dieses einzig erhaltene Zeugnis eines jüdischen Ghetto-Polizisten, 1943 in einem Warschauer Versteck verfaßt, ist das aufwühlende Psychogramm eines schuldig-unschuldigen Mörders, der zwischen quälerischen Selbstzerfleischungen und grenzenlosen Rachephantasien hin- und hergeworfen wird.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum31. März 2015
ISBN9783866744424
Bin ich ein Mörder?: Das Testament eines jüdischen Ghetto-Polizisten
Autor

Calel Perechodnik

Calel Perechodnik, 1916 in Otwock geboren, starb 1944 während des Warschauer Aufstands in einem Bunker. Das Tagebuch konnte von Perechodniks Bruder, der als einziger der Familie überlebte, gerettet werden. Fast fünfzig Jahre lang lagerte es in Yad Vashem, erst 1993 wurde es in Israel und Polen publiziert. Bei zu Klampen erschien sein Werk »Bin ich ein Mörder?« (1997, 2015).

Ähnlich wie Bin ich ein Mörder?

Ähnliche E-Books

Persönliche Memoiren für Sie