Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

On Demand Car Functions (ODCF): Die Vielfalt der Produkte verlagert sich von der Hardware in die Software. Der Kunde muss nicht mehr vor dem Kauf eines Autos alles entscheiden, sondern kann Funktionen je nach Bedarf buchen.
On Demand Car Functions (ODCF): Die Vielfalt der Produkte verlagert sich von der Hardware in die Software. Der Kunde muss nicht mehr vor dem Kauf eines Autos alles entscheiden, sondern kann Funktionen je nach Bedarf buchen.
On Demand Car Functions (ODCF): Die Vielfalt der Produkte verlagert sich von der Hardware in die Software. Der Kunde muss nicht mehr vor dem Kauf eines Autos alles entscheiden, sondern kann Funktionen je nach Bedarf buchen.
eBook76 Seiten30 Minuten

On Demand Car Functions (ODCF): Die Vielfalt der Produkte verlagert sich von der Hardware in die Software. Der Kunde muss nicht mehr vor dem Kauf eines Autos alles entscheiden, sondern kann Funktionen je nach Bedarf buchen.

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die Digitalisierung schreitet stetig voran. Als einer der wichtigsten Innovationstreiber ist auch die Automobilbranche gefordert, ihre Geschäftsprozesse umzustellen. Die übergreifende Zielsetzung dabei: Immer mehr Umsatz soll zukünftig durch digitales Geschäft generiert werden.
Aber was bedeutet digitales Geschäft in diesem Fall konkret?

On Demand Car Functions (ODCF) sind ein elementarer Faktor für zukünftige digitale Geschäftsmodelle in der Automobilindustrie. Damit ergibt sich auch eine Verlagerung der Komplexität von der Hardware zur Software. Dieses Buch beleuchtet das Thema ODCF aus verschiedenen Perspektiven und beantwortet u. a. folgende Fragen:

- Welchen Stellenwert haben ODCF im aktuellen Veränderungsprozess der Automobilindustrie?
- Wie verändern ODCF das zukünftige Zusammenspiel zwischen Hard- und Software im Auto?
- Was sind notwendige Rahmenbedingungen für erfolgreiche ODCF?
- Wie lassen sich mit ODCF neue Geschäftsmodelle aufbauen?
- Wie lässt sich das Geschäftsmodell der ODCF auf andere Branchen übertragen?
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum16. Apr. 2019
ISBN9783749413096
On Demand Car Functions (ODCF): Die Vielfalt der Produkte verlagert sich von der Hardware in die Software. Der Kunde muss nicht mehr vor dem Kauf eines Autos alles entscheiden, sondern kann Funktionen je nach Bedarf buchen.
Autor

Oliver Wucher

OLIVER WUCHER ist Partner bei der Business- und IT-Beratung Q_PERIOR und dort für die Branchen Automotive & Industrie sowie die interne IT verantwortlich. Er besitzt einen Studienabschluss in technischer Informatik (Dipl. Ing.) sowie den Master of Business Administration and Engineering (MBA & Eng.) von der Hochschule in München. Seit den frühen 90er-Jahren ist er als Berater und Projektleiter für digitale Services tätig. Ab 2000 arbeitete er für eine große internationale IT-Beratung in unterschiedlichen Digitalisierungs- und Innovationsprojekten. 2007 wechselte Oliver Wucher dann zur Q_PERIOR AG, die derzeit (Stand 2018) rund 1.100 Mitarbeiter beschäftigt. Der Q_PERIOR Claim -Together With You - stellt den Menschen, also den Kunden und die Mitarbeiter in den Mittelpunkt, um erstklassige Ergebnisse zu liefern. Im Rahmen der digitalen Transformation für die Automobilindustrie ist Oliver Wucher Ansprechpartner insbesondere für die Themen Connected Cars, On Demand Car Functions und agile Organisationsformen. Kontakt: oliver.wucher@q-perior.com

Ähnliche Autoren

Ähnlich wie On Demand Car Functions (ODCF)

Ähnliche E-Books

Industrien für Sie