Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Die Blumen des Bösen (Deutsche Ausgabe)
Die Blumen des Bösen (Deutsche Ausgabe)
Die Blumen des Bösen (Deutsche Ausgabe)
eBook260 Seiten1 Stunde

Die Blumen des Bösen (Deutsche Ausgabe)

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

In seinem Werk 'Die Blumen des Bösen' zeigt Charles Baudelaire auf fesselnde Weise die dunklen Seiten des menschlichen Daseins. Die Gedichtsammlung besteht aus verschiedenen Gedichten, die von Themen wie Verlangen, Verfall, Einsamkeit und Sinnlichkeit handeln. Baudelaire's literarischer Stil, geprägt von Symbolismus und Metaphorik, erzeugt eine düstere, aber zugleich faszinierende Atmosphäre. 'Die Blumen des Bösen' wird oft als Meisterwerk der französischen Lyrik betrachtet und hat einen enormen Einfluss auf die moderne Dichtung ausgeübt. Charles Baudelaire, einer der bekanntesten Dichter des 19. Jahrhunderts, war selbst ein Mann mit einem zerrütteten Leben. Seine eigenen Erfahrungen mit Armut, Sucht und Entfremdung spiegeln sich in seinen Gedichten wider. 'Die Blumen des Bösen' kann als Baudelaires persönliche Reise durch die Abgründe der menschlichen Seele interpretiert werden. Seine Werke sind ein Spiegelbild seiner eigenen inneren Kämpfe und geben Einblick in die dunklen Seiten des menschlichen Geistes. Für diejenigen, die sich für tiefgründige Lyrik und psychologische Themen interessieren, ist 'Die Blumen des Bösen' ein absolutes Muss. Baudelaires Werk bietet eine einzigartige Perspektive auf die menschliche Existenz und regt zum Nachdenken an. Tauchen Sie ein in die düstere und doch poetische Welt des Charles Baudelaire und lassen Sie sich von seiner tiefgründigen Lyrik verzaubern.
SpracheDeutsch
HerausgeberMusaicum Books
Erscheinungsdatum15. Nov. 2017
ISBN9788027226948
Die Blumen des Bösen (Deutsche Ausgabe)
Autor

Charles Baudelaire

Charles Baudelaire (1821-1867) was a French poet. Born in Paris, Baudelaire lost his father at a young age. Raised by his mother, he was sent to boarding school in Lyon and completed his education at the Lycée Louis-le-Grand in Paris, where he gained a reputation for frivolous spending and likely contracted several sexually transmitted diseases through his frequent contact with prostitutes. After journeying by sea to Calcutta, India at the behest of his stepfather, Baudelaire returned to Paris and began working on the lyric poems that would eventually become The Flowers of Evil (1857), his most famous work. Around this time, his family placed a hold on his inheritance, hoping to protect Baudelaire from his worst impulses. His mistress Jeanne Duval, a woman of mixed French and African ancestry, was rejected by the poet’s mother, likely leading to Baudelaire’s first known suicide attempt. During the Revolutions of 1848, Baudelaire worked as a journalist for a revolutionary newspaper, but soon abandoned his political interests to focus on his poetry and translations of the works of Thomas De Quincey and Edgar Allan Poe. As an arts critic, he promoted the works of Romantic painter Eugène Delacroix, composer Richard Wagner, poet Théophile Gautier, and painter Édouard Manet. Recognized for his pioneering philosophical and aesthetic views, Baudelaire has earned praise from such artists as Arthur Rimbaud, Stéphane Mallarmé, Marcel Proust, and T. S. Eliot. An embittered recorder of modern decay, Baudelaire was an essential force in revolutionizing poetry, shaping the outlook that would drive the next generation of artists away from Romanticism towards Symbolism, and beyond. Paris Spleen (1869), a posthumous collection of prose poems, is considered one of the nineteenth century’s greatest works of literature.

Ähnlich wie Die Blumen des Bösen (Deutsche Ausgabe)

Ähnliche E-Books

Literaturkritik für Sie