Falstaff Magazin Österreich

»REICH UNS DAS GLAS, SCHENK EIN DEN WEIN«

Der Zorn des Sassanidenkönigs Schahriyar ist unermesslich. Als er entdeckt, dass ihn seine Ehefrau mit einem Sklaven betrogen hat, lässt er sie umbringen. Ihre Sklavinnen und Dienerinnen tötet er mit seinen eigenen Händen. Dann verkündet er, fortan nur mehr für eine einzige Nacht zu heiraten und die Frau am nächsten Morgen von seinem Wesir umbringen zu lassen. Auf diese Weise kann er sicher sein, nie wieder betrogen zu werden. Bald schon beweinen Mütter und Väter ihre unschuldigen Töchter. Drei Jahre vergehen, und der Wesir findet im ganzen Reich keine Jungfrauen mehr, die er mit dem Tyrannen vermählen kann. Da fasst seine Tochter Scheherazade einen mutigen Entschluss: Sie will die nächste Frau des Königs werden, um dem grausamen Morden ein Ende zu setzen. Der Wesir ist verzweifelt, aber es gelingt ihm nicht, seine Tochter von ihrem Plan abzubringen.

So heiratet Scheherazade

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich8 min gelesen
Legendär Westwärts
Bei »Lou Mitchell‘s« in Chicago gibt man sich selbstbewusst. »Serving the world’s finest coffee«, steht in Neonschrift über dem Eingang des Diner-Klassikers. Das ist sicher etwas übertrieben. Aber die Pancakes mit Beeren, die die Bedienung nonchalant
Falstaff Magazin Österreich5 min gelesen
Gamay Revival
Das Weinbaugebiet des Beaujolais liegt zwischen dem südlichen Burgund und der – innerhalb Frankreichs – nördlichen Rhône. Da es fast bis in die Vororte der Stadt Lyon reicht, ist es kein Wunder, dass die Verbindung der kulinarischen Metropole mit den
Falstaff Magazin Österreich7 min gelesen
Wirts-haus 2.0
Von »glücklichen Stunden« schwärmte der streitbare österreichische Schriftsteller Thomas Bernhard. Glückliche Stunden, die er in heiterer, natürlicher Ausgelassenheit im Wirtshaus verbracht hatte. Seither sind einige Jahre ins Land gezogen – und das

Ähnlich Bücher & Hörbücher