Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Organisation, Macht, Subjekt: Zur Genealogie des modernen Managements
Organisation, Macht, Subjekt: Zur Genealogie des modernen Managements
Organisation, Macht, Subjekt: Zur Genealogie des modernen Managements
eBook344 Seiten7 Stunden

Organisation, Macht, Subjekt: Zur Genealogie des modernen Managements

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Das Verhältnis zwischen Organisation und Mensch hat sich seit der Industrialisierung grundlegend verändert. Vergleicht man die Organisation der Arbeit in Büros und Fabrikhallen in großen Konzernen heute mit den nach tayloristischen Prinzipien gestalteten Arbeitsräumen im frühen 20. Jahrhundert, erscheint Arbeit weitgehend freigesetzt aus rigiden Strukturen. Doch die Stechuhren und festen Bürozeiten sind lediglich subtileren Managementmethoden gewichen.
Nancy Richters an Friedrich Nietzsche und Michel Foucault orientierte Machtanalytik zeigt genealogisch auf, wie organisationale Praktiken in unterschiedlichen historischen Abschnitten zur Konstruktion und Konstitution von Arbeitssubjekten beitragen. Rationalisierung erscheint hierbei als strukturelle Konstante, die heute bestenfalls vom Arbeitnehmer verinnerlicht wird.
Die Studie trägt damit zur Arbeits- und Organisationsforschung ebenso bei wie zum in Deutschland noch wenig etablierten Forschungsfeld der kritischen Managementforschung (Critical Management Studies).
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum30. Juni 2014
ISBN9783839423639
Organisation, Macht, Subjekt: Zur Genealogie des modernen Managements

Ähnlich wie Organisation, Macht, Subjekt

Titel in dieser Serie (76)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books