Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Europas offene Wunde: Wie die EU beim Krieg in der Ukraine versagte
Europas offene Wunde: Wie die EU beim Krieg in der Ukraine versagte
Europas offene Wunde: Wie die EU beim Krieg in der Ukraine versagte
eBook209 Seiten2 Stunden

Europas offene Wunde: Wie die EU beim Krieg in der Ukraine versagte

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Rosen, Zedern, Tulpen, Jasmin oder - wie in der Ukraine - orange: Demokratie und Menschenrechte waren die erklärte Ziele der Farbenrevolutionen. Die oft jungen und gut gebildeten Demonstranten hatten autoritären Regimen den Kampf angesagt.
Doch welche Rolle spielte Europa und die NATO bei den Ereignissen? Wer trägt Verantwortung für den Scherbenhaufen, vor dem die Ukraine heute steht? Der Publizist und Politologe Wladimir W. Sergijenko hat mit jenen gesprochen, die direkt in die Ereignisse eingebunden waren und offenbart Informationen, die weit über das hinausgehen, was wir aus Fernsehen, Tageszeitungen und sozialen Medien erfahren.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum6. Juli 2020
ISBN9783946778189
Europas offene Wunde: Wie die EU beim Krieg in der Ukraine versagte

Ähnlich wie Europas offene Wunde

Ähnliche E-Books

Politik für Sie