Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Vorsicht, Doofheit: Eine grobe Bestandsaufnahme der menschlichen Verblödung
Vorsicht, Doofheit: Eine grobe Bestandsaufnahme der menschlichen Verblödung
Vorsicht, Doofheit: Eine grobe Bestandsaufnahme der menschlichen Verblödung
eBook203 Seiten2 Stunden

Vorsicht, Doofheit: Eine grobe Bestandsaufnahme der menschlichen Verblödung

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Dieses Buch handelt über die tatsächliche Verblödung des Menschen durch sein eigenes illusionäres Werk: der Kultur.
Kultur: Jener geformte und reglementierte Schmelztiegel menschlicher Ideen, ideeller Auswüchse und ein Sammelbecken für Faulheit, Ignoranz und der daraus resultierenden Quintessenz in Form fast schon paranoider Wahnvorstellungen, vereinfacht ausgedrückt.
Was dieses Konstrukt der Kultur so alles hervor gebracht hat ist schon hochgradig Debil gleichwohl von vitaler Bedrohung für das Subjekt und somit lebensgefährlich.
Vom einstigen durchaus heren Hilfsmittel, um der Spezies Mensch das Überleben zu erleichtern, degenerieren zumindest die westlichen Kulturen (die meisten anderen sind es schon) auf das mentale Niveau einer Förderschule und dem Esprit eines Würstchenstandes
Von Wissenschaften, die sich jedenfalls so nennen, von selbstgepriesenen wissenschaftlichen Disziplinen, die höchstens noch als mehrmonatiger Fernstudiengang bei einem der entsprechenden Anbieter dargeboten werden sollten bis hin zur sozialen und politischen Debilität: Alles konnte ich nicht abdecken, dafür ist die Verblödung selbstverständlich zu umfangreich und geht so sehr ins mikroskopische, dass es schon gar nicht mehr beschrieben werden kann.
Oligophrene Influencer, Computer, Smartphone und CO. sind noch nicht mal allein für die spürbare Verdummung ursächlich: Das Privileg zu verblöden ist ein fundamentaler Begleiter des menschlichen Seins seit seinen Anfängen.
Wie geistig abgestumpft müssen Kulturen sein die ernsthaft glauben, mit ein paar Elektroautos auf den Straßen, die, völlig überflüssig, sich kaum jemand leisten kann und ein paaar Plastiktüten weniger auf der Welt, einen physiologischen Klimawandel zu verhindern oder mit einigen neuen Wasserbrunnen in Afrika eine humanitäre Katastrophe verhüten zu können. Aber was will man auch verlangen von bspw. christlich demokratisch orientierten Politikern, die sich über den Tod anderer Mitmenschen freuen. Oder die Abteilung der sog. sozialen Demokraten, die nun einer kopflosen Regierungsschar vorstehen, dem (leider immer noch) naiven Volk das Blaue vom Himmel versprechen und doch nichts halten werden. Aber Hauptsache die staatlich verordnete Armut heißt nicht mehr Hartz IV sondern Bürgergeld und Gebäudeenergiegesetz. Mögen auch noch so wohlklingende sozio-politische Argumentationen und Interpretationen dem staunenden,aber auch schon ansatzweise verblödeten Bürger, etwas anderes sagen. Mit oder ohne Rechtschreibfehler.
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum9. Nov. 2017
ISBN9783746001333
Vorsicht, Doofheit: Eine grobe Bestandsaufnahme der menschlichen Verblödung

Mehr von Jörg Spitzer lesen

Ähnliche Autoren

Ähnlich wie Vorsicht, Doofheit

Ähnliche E-Books