Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde
Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde
Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde
eBook134 Seiten1 Stunde

Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die Sammlung 'Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde' bietet einen prägnanten Überblick über die deutsche Literatur durch das geschärfte Auge des Autors Klabund, bekannt als Alfred Henschke. Der Band vereint eine Vielzahl an literarischen Formen und urteilt über ihre historischen Kontexte und Entwicklungen, von mittelalterlichen Balladen bis zur modernen Lyrik und Prosa. Klabunds einzigartige Fähigkeit, komplexe literarische Strömungen zugänglich zu machen, zeugt von seiner tiefen Verwurzelung in der literarischen Tradition und Geschichte Deutschlands und seiner bemerkenswerten Fähigkeit, diese knapp und prägnant darzustellen. Der Band dient nicht nur als Einführung, sondern auch als Reflexionsfläche für die Vielschichtigkeit und Entwicklung der deutschen Literatur. Klabund selbst, eine emblematische Figur der literarischen Moderne des frühen 20. Jahrhunderts, verkörpert in seiner Arbeit die dynamische Verschmelzung von traditionellen und modernen literarischen Techniken. Dies spiegelt sich in seinem stilistisch vielfältigen Oeuvre wider, welches sowohl lyrische als auch dramatische Werke umfasst. 'Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde' illustriert somit nicht nur historische literarische Bewegungen, sondern demonstriert auch, wie diese unterschiedlichen Strömungen in den Werken eines einzigen, vielseitigen Autors zusammenfließen können. Dieses Buch empfiehlt sich für jeden Literaturbegeisterten, Studierenden oder Gelehrten, der daran interessiert ist, in kurzer Zeit ein tiefes Verständnis für die Reichweite und den Reichtum der deutschen literarischen Landschaft zu gewinnen. Es bietet die seltene Gelegenheit, die Essenz der deutschen Literaturgeschichte durch die Linse eines ihrer kritischsten und kreativsten Geister zu erfassen und fördert einen lebendigen Dialog zwischen den verschiedenen Epochen und Stilen, die die Literatur so formen und definieren.
SpracheDeutsch
HerausgeberMusaicum Books
Erscheinungsdatum17. Aug. 2017
ISBN9788027208081
Autor

Klabund

Alfred Georg Hermann „Fredi“ Henschke, genannt Klabund (* 4. November 1890 in Crossen an der Oder; † 14. August 1928 in Davos) war ein deutscher Schriftsteller. Henschke wählte das Pseudonym Klabund – nach ersten Veröffentlichungen – im Jahr 1912. In Anlehnung an Peter Hille gab er vor, ein vagabundierender Poet zu sein. Der Name Klabund geht auf einen in Nord- und Nordostdeutschland geläufigen Familiennamen (Apothekersname) zurück und wird vom Autor unter anderem als Zusammensetzung aus den beiden Wörtern Klabautermann und Vagabund erklärt. Ab 1916 gab er dem Pseudonym eine weitere Bedeutung, nämlich „Wandlung“. Damit spielte er auf seinen Gesinnungswandel im Ersten Weltkrieg an. Nachdem er den Krieg anfänglich begrüßt hatte, wandelte sich seine Einstellung unter dem Einfluss seiner Lebensgefährtin (und späteren Ehefrau) Brunhilde Heberle.

Mehr von Klabund lesen

Ähnlich wie Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde

Ähnliche E-Books