Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben: Zwei Zeitzeugen erinnern sich
Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben: Zwei Zeitzeugen erinnern sich
Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben: Zwei Zeitzeugen erinnern sich
eBook256 Seiten2 Stunden

Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben: Zwei Zeitzeugen erinnern sich

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Im Kanon der aufgearbeiteten DDR-geschichtlichen Ereignisse steht der Mauerbau vor nunmehr sechzig Jahren ganz vorn. Er habe, so heißt es, die deutsche Teilung besiegelt. Darüber kann man geteilter Auffassung sein. Wie eben auch über die Frage, ob Washington und Moskau damals bereit waren, wegen Westberlin einen Krieg zu beginnen. Für die einst führenden DDR-Militärs Heinz Keßler und Fritz Streletz ist die Frage von der Geschichte beantwortet worden: Ohne die Maßnahmen des östlichen Bündnisses am 13. August 1961 wäre es zum Konflikt gekommen. Sie beweisen das mit Fakten und Dokumenten. Lügen begründen nicht nur Kriege, sie dienen danach auch der Verklärung. Daran erinnert Fritz Streletz in seinem neuen Vorwort.
SpracheDeutsch
Herausgeberedition ost
Erscheinungsdatum25. Juli 2011
ISBN9783360510037
Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben: Zwei Zeitzeugen erinnern sich

Ähnlich wie Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben

Ähnliche E-Books

Europäische Geschichte für Sie