Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Anja und Esther
Anja und Esther
Anja und Esther
eBook87 Seiten1 Stunde

Anja und Esther

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

In seinem ersten Theaterstück stellt Klaus Mann die Beziehung der zwei jungen Frauen Anja und Esther dar, die auf einem abgelegenen Stift leben. Mit den zwei jungen Männern Jakob und Kaspar schwelgen sie in melancholischen Gedanken, bis eines Tages ein Besuch eintrifft, der die Gefühlswelt der Gruppe ziemlich durcheinander bringt...Die Verwendung homoerotischer Andeutungen schaffte zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung einen Skandal."Anja und Esther" – ein Jugendstück in sieben Bildern, das den melancholischen Gegensatz zwischen dem wohlig Bekannten und dem aufregenden Unbekannten zeichnet. -
SpracheDeutsch
HerausgeberSAGA Egmont
Erscheinungsdatum4. Okt. 2021
ISBN9788726927689
Anja und Esther
Autor

Klaus Mann

Klaus Heinrich Thomas Mann (* 18. November 1906 in München; † 21. Mai 1949 in Cannes, Frankreich) war ein deutsch-amerikanischer Schriftsteller. Als ältester Sohn von Thomas Mann begann er seine literarische Karriere in der Weimarer Republik und galt aufgrund der Themenwahl in seinen frühen Werken, die damals als Tabubrüche betrachtet wurden, als Außenseiter. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten emigrierte er 1933 aus Deutschland und wandte sich in seinen Schriften verstärkt gegen das NS-Regime. 1943 nahm er die amerikanische Staatsbürgerschaft an. Klaus Manns Werk wurde in Deutschland erst viele Jahre nach seinem Tod neu entdeckt, und heute gilt er als einer der bedeutendsten Vertreter der deutschsprachigen Exilliteratur nach 1933. Mann litt stark unter seiner Exilexistenz und der sich abzeichnenden Verdrängung der Nazi-Zeit in der Bundesrepublik Deutschland. Er starb 1949 durch Selbstmord in Cannes.

Mehr von Klaus Mann lesen

Ähnlich wie Anja und Esther

Ähnliche E-Books