Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

August Wilhelm Schlegel und die Episteme der Geschichte: Eine Ringvorlesung zum 200jährigen Jubiläum der Universität Bonn und der »Observations sur la langue et la littérature provençales« (1818)
August Wilhelm Schlegel und die Episteme der Geschichte: Eine Ringvorlesung zum 200jährigen Jubiläum der Universität Bonn und der »Observations sur la langue et la littérature provençales« (1818)
August Wilhelm Schlegel und die Episteme der Geschichte: Eine Ringvorlesung zum 200jährigen Jubiläum der Universität Bonn und der »Observations sur la langue et la littérature provençales« (1818)
eBook190 Seiten5 Stunden

August Wilhelm Schlegel und die Episteme der Geschichte: Eine Ringvorlesung zum 200jährigen Jubiläum der Universität Bonn und der »Observations sur la langue et la littérature provençales« (1818)

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Kurz vor Beginn seiner im Wintersemester 1818/1819 aufgenommenen, jahrzehntelangen Tätigkeit an der neugegründeten Universität Bonn publizierte August Wilhelm Schlegel noch in Paris die »Observations sur la langue et la littérature provençales«. Die »Observations« werden in diesem Buch neu entdeckt als die brillante Skizze einer philologisch, linguistisch und literarisch begründeten historisch-vergleichenden Provenzalistik und Romanistik. Schlegel nahm darin auch die germanischen Sprachen in den Blick, weil sie nach seiner Auffassung eine entscheidende Rolle für die Entstehung des Französischen spielen. Die Beiträgerinnen und Beiträger des Bandes eröffnen neue sprach- und literaturwissenschaftliche Zugänge zu den zahlreichen Facetten der »Observations«, aber auch über dieses Werk hinaus zu Schlegels Übersetzungen aus den romanischen Literaturen und deren Rezeption in der modernen Literatur.





Shortly before the winter semester 1818/1819, when he would begin his decades-long professional career at the newly founded Rhenish Friedrich Wilhelm University of Bonn, August Wilhelm Schlegel published his "Observations sur la langue et la littérature provençales" while still living in Paris. Originally intended as a review of the first volumes of Raynouard's "Choix des poésies originales des troubadours", the "Observations" quickly became known as nothing less than an original and momentous outline of a philologically, linguistically, and literarily founded historical-comparative concept of Provençal and Romance studies. Besides, Schlegel also considered Germanic languages since these, according to him, played a decisive role in the emergence of at least the French language. The contributors to this volume open up new approaches to the study of Schlegel's "Observations." On the one hand, these concern both the numerous linguistic and literary aspects of the "Observations"; on the other hand, they also treat Schlegel's translations from Romance literatures as well as their reception in modern literature.
SpracheDeutsch
HerausgeberV&R Unipress
Erscheinungsdatum11. Okt. 2021
ISBN9783847013310
August Wilhelm Schlegel und die Episteme der Geschichte: Eine Ringvorlesung zum 200jährigen Jubiläum der Universität Bonn und der »Observations sur la langue et la littérature provençales« (1818)
Autor

Claudia Wich-Reif

Dr. Claudia Wich-Reif ist Professorin für Geschichte der Deutschen Sprache und Sprachliche Variation an der Universität Bonn. Sie wurde 1999 in Bamberg promoviert und habilitierte sich 2007 an der Freien Universität Berlin.

Ähnlich wie August Wilhelm Schlegel und die Episteme der Geschichte

Titel in dieser Serie (4)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books