Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Hermann Bahr / Renaissance: Kritische Schriften in Einzelausgaben
Hermann Bahr / Renaissance: Kritische Schriften in Einzelausgaben
Hermann Bahr / Renaissance: Kritische Schriften in Einzelausgaben
eBook183 Seiten3 Stunden

Hermann Bahr / Renaissance: Kritische Schriften in Einzelausgaben

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Der Band "Renaissance" erschien 1897 als weitere Fortsetzung der "Kritik der Moderne". Neben einer ausgiebigen Diskussion der "Decadence" beschäftigt sich Bahr darin mit Autoren wie Leopold Sacher-Masoch, Paul Verlaine, Alexandre Dumas, Oscar Wilde, Ferdinand Lasalle und Peter Altenberg. Daneben finden sich Essays zur Psychophysiologie des Gehens, zur Frage einer autonom weiblichen Literatur, sowie zur Kunst der Wiener und Münchner Secession.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum3. Okt. 2013
ISBN9783958994355
Hermann Bahr / Renaissance: Kritische Schriften in Einzelausgaben
Autor

Hermann Bahr

Hermann Anastas Bahr (* 19. Juli 1863 in Linz; † 15. Januar 1934 in München) war ein österreichischer Schriftsteller, Dramatiker sowie Theater- und Literaturkritiker. Er gilt als geistreicher Wortführer bürgerlich-literarischer Strömungen vom Naturalismus, über die Wiener Moderne bis hin zum Expressionismus. (Wikipedia)

Mehr von Hermann Bahr lesen

Ähnlich wie Hermann Bahr / Renaissance

Titel in dieser Serie (23)