Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Kaffee, Kunst und Kaviar: Kriminalroman
Kaffee, Kunst und Kaviar: Kriminalroman
Kaffee, Kunst und Kaviar: Kriminalroman
eBook300 Seiten3 Stunden

Kaffee, Kunst und Kaviar: Kriminalroman

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Es geht um ein un­be­kann­tes Dürer-Bild, eine Lei­che im Be­ton­pfei­ler, de­ren Zei­ge­fin­ger auf ein Graf­fitto deu­tet und ei­nen wie­der­ge­bo­re­nen Künst­ler. 

Ein Krimi aus der Selfkant-Region, dem westlichsten Zipfel Deutschlands. 



El­ben- und Drachenerde-Autor Al­fred Bek­ker schrieb zu­sam­men mit Al­bert Baeu­mer un­ter dem Ti­tel »Kaf­fee, Kunst und Ka­viar - Letzte Aus­fahrt Self­kant« be­reits den zwei­ten Thril­ler ei­ner Se­rie, in der reale Per­so­nen die Haupt­rol­len spie­len. Im Mittelpunkt der blutigen Handlung steht der real exis­tie­rende Lo­kal­re­por­ter Ge­org Schmitz - aber auch zahl­rei­che Ne­ben­fi­gu­ren sind ech­ten Per­so­nen nach­emp­fun­den und tra­gen ihre tat­säch­li­chen Na­men, wo­für sie sich beim Ver­lag be­wor­ben ha­ben.

SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum10. Mai 2019
ISBN9781386729211
Kaffee, Kunst und Kaviar: Kriminalroman
Autor

Alfred Bekker

Alfred Bekker wurde am 27.9.1964 in Borghorst (heute Steinfurt) geboren und wuchs in den münsterländischen Gemeinden Ladbergen und Lengerich auf. 1984 machte er Abitur, leistete danach Zivildienst auf der Pflegestation eines Altenheims und studierte an der Universität Osnabrück für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Insgesamt 13 Jahre war er danach im Schuldienst tätig, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. Schon als Student veröffentlichte Bekker zahlreiche Romane und Kurzgeschichten. Er war Mitautor zugkräftiger Romanserien wie Kommissar X, Jerry Cotton, Rhen Dhark, Bad Earth und Sternenfaust und schrieb eine Reihe von Kriminalromanen. Angeregt durch seine Tätigkeit als Lehrer wandte er sich schließlich auch dem Kinder- und Jugendbuch zu, wo er Buchserien wie 'Tatort Mittelalter', 'Da Vincis Fälle', 'Elbenkinder' und 'Die wilden Orks' entwickelte. Seine Fantasy-Romane um 'Das Reich der Elben', die 'DrachenErde-Saga' und die 'Gorian'-Trilogie machten ihn einem großen Publikum bekannt. Darüber hinaus schreibt er weiterhin Krimis und gemeinsam mit seiner Frau unter dem Pseudonym Conny Walden historische Romane. Einige Gruselromane für Teenager verfasste er unter dem Namen John Devlin. Für Krimis verwendete er auch das Pseudonym Neal Chadwick. Seine Romane erschienen u.a. bei Blanvalet, BVK, Goldmann, Lyx, Schneiderbuch, Arena, dtv, Ueberreuter und Bastei Lübbe und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Mehr von Alfred Bekker lesen

Ähnlich wie Kaffee, Kunst und Kaviar

Ähnliche E-Books