EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Einmal Top 30 ... det wär's!

Warum tue ich mir das hier eigentlich noch an? Wenn diese Frage hochkommt wie kalter Kaffee, dann ist in der Regel ein Arzt oder Alkohol angesagt. Aber bevor es suizidal wird, sollte man klaren, ob die Malaise am Leben generell oder an dem Leben hier in dieser lauten, dreckigen, brutalen, gesundheitsruinierenden, verlogenen, ungerechten, dysfunktionalen, gefährlichen und obendrauf scheißteuren Stadt liegen könnte.

Kann man letzteres bejahen, gibt es wieder zwei Möglichkeiten raus hier (aber wohin, wenn es

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min gelesen
Das Runde Leder Erfindet Sich Neu
Auch Spieler mit ein oder zwei Beinprothesen sind spielberechtigt! Das ist eine der Neuerungen, die der Weltfußballbund im Einvernehmen mit der UEFA und den nationalen Verbänden plant. Nachdem in den letzten Jahren Torwartregel, Abseitsregel und Frei
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min gelesen
Neues vom Automarkt
RU Tesla senkt die Preise! Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erscheint das überarbeitete Kinderbuch von Johanna Spyri mit einem launigen Vorwort von Bundesgesundheitsminister Dr. Karl Lau- terbach. LO ■
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min gelesen
Das War's MIT Der Mückenplage!
Mutter Natur heilt sich selbst! ■

Ähnlich