Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

›Istanbul‹: Geistige Wanderungen aus der ›Welt in Scherben‹
›Istanbul‹: Geistige Wanderungen aus der ›Welt in Scherben‹
›Istanbul‹: Geistige Wanderungen aus der ›Welt in Scherben‹
eBook291 Seiten6 Stunden

›Istanbul‹: Geistige Wanderungen aus der ›Welt in Scherben‹

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Können die Erfahrungen des Exils in Istanbul großen Wissenschaftlern eine neue Einstellung zu Text, Tradition und Geschichte vermittelt haben? Könnte man von einer Geburt der »Weltphilologie« aus dem Geiste des Orients sprechen? Dieser Band zeigt, wie sich im Spannungsfeld Türkei- Deutschland der 1930er und 1940er Jahre ein neues geisteswissenschaftliches Selbstverständnis durchsetzte. Aus der Erfahrung des sterbenden Europas wurden neue Weltbegriffe gewonnen, die später die internationale Szene der Geisteswissenschaften beherrschten. Hellmut Ritter und Traugott Fuchs stehen hier im Zentrum: der eine als Orientalist und Islamwissenschaftler, der andere als Romanist und Künstler. Die in diesem Band versammelten Studien zum »Orientalismus« sowie zu ökonomischen und institutionellen Verbindungen auf der Achse Berlin-Istanbul gewinnen der kulturellen Verbindung zwischen Deutschland und der Türkei, ja dem ›Orient‹ als Ganzem, eine neue Seite ab.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum31. Juli 2015
ISBN9783839404744
›Istanbul‹: Geistige Wanderungen aus der ›Welt in Scherben‹

Mehr von Georg Stauth lesen

Ähnlich wie ›Istanbul‹

Ähnliche E-Books

Populärkultur & Medienwissenschaft für Sie