Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Erich Kästners große 20er Jahre. Gebrauchslyrik und Gebrauchsroman
Erich Kästners große 20er Jahre. Gebrauchslyrik und Gebrauchsroman
Erich Kästners große 20er Jahre. Gebrauchslyrik und Gebrauchsroman
eBook71 Seiten1 Stunde

Erich Kästners große 20er Jahre. Gebrauchslyrik und Gebrauchsroman

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Erich Kästner hat neunzehn Kinderbücher, einige Romane für Erwachsene, Kabaretttexte, journalistische Arbeiten und eine Vielzahl an Gedichten geschrieben.
In diesem Buch geht der Literaturwissenschaftler und Autor Kästners Lyrik der Jahre 1928 bis 1932 auf die Spur und vergleicht die Gedichte mit dem 1931 erschienenen Roman „Fabian. Die Geschichte eines Moralisten“. Beide, Lyrik wie Roman, sind bedeutende Beispiele für die Literatur der Weimarer Republik und für die Neue Sachlichkeit. Die in beiden Werken verarbeiteten Themen spannen das gesamte Kaleidoskop des damaligen Lebens während der Weltwirtschaftskrise und am Vorabend der Nazi-Diktatur auf, insbesondere das der neu entstandenen Schicht der Angestellten, die erst ihre gesellschaftliche Rolle finden mussten.
Spannend, die damalige Zeit erhellend, und gnadenlos aktuell.
SpracheDeutsch
HerausgeberDiplomica Verlag
Erscheinungsdatum30. Okt. 2016
ISBN9783959344876
Erich Kästners große 20er Jahre. Gebrauchslyrik und Gebrauchsroman

Ähnlich wie Erich Kästners große 20er Jahre. Gebrauchslyrik und Gebrauchsroman

Ähnliche E-Books

Sprachkunst & Disziplin für Sie