Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Sophie von Erlach: Eine Schweizerin und Preußin
Sophie von Erlach: Eine Schweizerin und Preußin
Sophie von Erlach: Eine Schweizerin und Preußin
eBook238 Seiten6 Stunden

Sophie von Erlach: Eine Schweizerin und Preußin

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Als die Schweizer Gräfin Sophie von May ihren Dienst als Erzieherin der Prinzessin Luise, der späteren Großherzogin von Baden, am preußischen Hof antritt, wird sie nicht nur Zeugin historisch bedeutender Ereignisse wie der Revolution von 1848/49, sondern begegnet auch interessanten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Sie schließt Freundschaft mit dem Archäologen und Erzieher des Prinzen Friedrich, später Kaiser Friedrich III., Ernst Curtius. Auch der ihr anvertrauten Prinzessin wird sie 65 Jahre lang Freundin bleiben. Von den spannungsreichen Unterschieden der Lebensverhältnisse zwischen Sophie von Erlach und ihrer einstigen Schülerin zeugt ein bis jetzt unveröffentlichte Briefwechsel. Als Ehefrau des Schweizer Grafen Robert von Erlach-Hindelbank erlebt sie den Niedergang und die Enteignung des Schweizer Adels. Nicht nur Gräfin Erlachs Leben, sondern auch das ihrer Nachfahren wird von ihrer Zeit als Gouvernante am preußischen Hof geprägt. Ihre Tochter Louise heiratet den Sohn des Prinzenerziehers, Friedrich Curtius, beide sind Patenkinder der einstigen königlichen Zöglinge. Monica Klaus beschreibt in dieser Biografie eindrücklich den Lebensweg Sophie von Erlachs, in dem sich die ganze Kraft und Ohnmacht eines adeligen Frauenlebens des 19. Jahrhunderts widerspiegelt.
SpracheDeutsch
HerausgeberBöhlau Köln
Erscheinungsdatum7. Juni 2021
ISBN9783412522568
Sophie von Erlach: Eine Schweizerin und Preußin
Autor

Monica Klaus

Jahrgang 1944, Dipl.-Bibliothekarin an der Universitäts- und Landesbibliothek in Bonn i. R., Biografie über Johanna Kinkel 2008 im Böhlau-Verl. und weitere Publikationen und Aufsätze über Johanna und Gottfried Kinkel, 2018 in Ihrem Verlag: „Eine geistreiche Frau“ – Johanna Kinkel, geschiedene Mathieux, geborene Mockel (1810-1858) in: Doch plötzlich jetzt emanzipiert will Wissenschaft sie treiben. Frauen an der Universität Bonn (1818-2018), hg. v. Andrea Steildof, Ursula Mättig, Ines Neffgen

Ähnlich wie Sophie von Erlach

Ähnliche E-Books

Moderne Geschichte für Sie