Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Vergewaltigung: Aspekte eines Verbrechens
Vergewaltigung: Aspekte eines Verbrechens
Vergewaltigung: Aspekte eines Verbrechens
eBook363 Seiten3 Stunden

Vergewaltigung: Aspekte eines Verbrechens

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Das Standardwerk in überarbeiteter Neuausgabe - mit einem aktuellen Nachwort der Autorin: Wie sprechen wir über Vergewaltigung und welche Konzepte und Diskurse liegen dem zugrunde? Mithu M. Sanyal analysiert klug und kenntnisreich, welche Rolle Geschlechterbilder und Rassismus dabei spielen und was Selbstbestimmung und Konsens wirklich bedeuten. Sie zeigt, wie über Jahrhunderte nicht nur Sexualität, sondern auch Gewalt mit Geschlechterkategorien verknüpft wurde, und entwickelt Perspektiven, wie Vergewaltigung gesellschaftlich verhindert werden kann.
In ihrem Nachwort reflektiert Sanyal die Entwicklungen seit Erscheinen des Buches 2016, sie schreibt über Repräsentation und #MeToo, Shitstorms und Solidarität.
SpracheDeutsch
HerausgeberEdition Nautilus
Erscheinungsdatum23. Nov. 2020
ISBN9783960542469
Vergewaltigung: Aspekte eines Verbrechens
Autor

Mithu M. Sanyal

Dr. Mithu M. Sanyal, Schriftstellerin, Kulturwissenschaftlerin und freie Journalistin für zahlreiche Medien, verfasste u.a. die Sachbücher »Vulva« (Wagenbach, 2009) und »Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens« (Nautilus, 2016), das mit dem Preis Geisteswissenschaften international ausgezeichnet wurde. Ihr Debütroman »Identitti« (Hanser. 2021) wurde mit dem Ernst Bloch Preis und dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet und stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. 2022 erschien »Mithu Sanyal über Emily Bronte« bei KiWi.

Mehr von Mithu M. Sanyal lesen

Ähnlich wie Vergewaltigung

Ähnliche E-Books

Sozialwissenschaften für Sie