Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

"Aber ich will etwas getan haben dagegen!": Die RAF als postfaschistisches Phänomen
"Aber ich will etwas getan haben dagegen!": Die RAF als postfaschistisches Phänomen
"Aber ich will etwas getan haben dagegen!": Die RAF als postfaschistisches Phänomen
eBook123 Seiten1 Stunde

"Aber ich will etwas getan haben dagegen!": Die RAF als postfaschistisches Phänomen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

"Aber ich will etwas getan haben dagegen!" - damit bezog sich Gudrun Ensslin auf den fehlenden Widerstand im Nationalsozialismus und rechtfertigte so ihren Kampf in der Stadtguerilla. Wie sehr die rebellierende Generation der 68er jedoch selbst immer noch dem faschistischen Denken verhaftet blieb und wie wenig Distanz sie zu ihren Eltern gewinnen konnten analysiert Autor Martin Kowalski genau. Aus einer Perspektive ist die RAF vor allem auch als ein postfaschistisches Phänomen zu sehen.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum1. Sept. 2011
ISBN9783940621498
"Aber ich will etwas getan haben dagegen!": Die RAF als postfaschistisches Phänomen

Ähnlich wie "Aber ich will etwas getan haben dagegen!"

Ähnliche E-Books

Geschichte für Sie