Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Opfer - Beute - Hauptgericht: Tiertötungen im interdisziplinären Diskurs
Opfer - Beute - Hauptgericht: Tiertötungen im interdisziplinären Diskurs
Opfer - Beute - Hauptgericht: Tiertötungen im interdisziplinären Diskurs
eBook316 Seiten6 Stunden

Opfer - Beute - Hauptgericht: Tiertötungen im interdisziplinären Diskurs

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Töten ist ein grundlegendes Merkmal der Tier-Mensch-Beziehung, das in offensichtliche ebenso wie in latente Begründungszusammenhänge eingebunden ist. In diesem Band werden insbesondere Tiertötungen fokussiert, die auf einen wie auch immer gearteten »höheren Zweck« gerichtet sind: als gottgefällige Opferhandlung, zu Repräsentationszwecken wie in der Hohen Jagd oder unter dem Primat des Kunstschaffens. Ausgehend vom Gedanken der Zweckgerichtetheit von Tiertötungen hinterfragen die Beiträge den damit postulierten Sinn kritisch und lassen so die Strukturen und Bedingungen des Tötens von Tieren zutage treten.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum30. Sept. 2016
ISBN9783839435076
Opfer - Beute - Hauptgericht: Tiertötungen im interdisziplinären Diskurs

Ähnlich wie Opfer - Beute - Hauptgericht

Titel in dieser Serie (30)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books