Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Die Geschichte der Sklaverei: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Die Geschichte der Sklaverei: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Die Geschichte der Sklaverei: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
eBook268 Seiten3 Stunden

Die Geschichte der Sklaverei: Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts gilt Sklaverei als eine der schwersten Menschenrechtsverletzungen. Sklaverei gab es als gesellschaftliche und rechtliche Institution seit der Antike und bildete für verschiedene Kulturen bis in die Neuzeit hinein eine wichtige wirtschaftliche Grundlage. Erst seit der Zeit der Aufklärung konnte sich allmählich eine Antisklavereibewegung durchsetzen, die im 19. und 20. Jahrhundert große Erfolge erzielte. Doch wie Recherchen mutiger Journalisten und von Menschenrechtsorganisationen zeigen, gibt es Sklaverei offenbar noch heute. Schätzungen von Menschenrechts- und Antisklavereiorganisationen gehen weltweit noch immer von bis zu 30 Millionen modernen Sklaven aus! Das vorliegende Buch bietet eine historische Einführung und Darstellung der Problematik und begibt sich auf Spurensuche. Es beschreibt die Entwicklung der Sklaverei für verschiedene Kulturen – von der Antike bis in die Neuzeit. In übergreifenden Artikeln skizziert es den Umgang mit der Sklaverei in den Bereichen Religion, Philosophie und Wirtschaft. Ebenso macht es deutlich, welche Unterschiede es zwischen alter und moderner Sklaverei gibt.
SpracheDeutsch
Herausgebermarixverlag
Erscheinungsdatum22. Juni 2015
ISBN9783843804899
Die Geschichte der Sklaverei: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Autor

Martin Schneider

Martin ist am 01. Dezember 1995 niedergekommen und wuchs die ersten drei Lebensjahre in Wurz auf. Von da an wuchs er als ältestes von vier Geschwistern in Windischeschenbach auf. Seit Dezember 2019 schreibt er sein Wissen in Büchern nieder und möchte damit andere Menschen inspirieren, animieren und ihnen bei ihren Problemen helfen. Sein Wissen ist breit gefächert und baut er weiter aus. So lernt er immer wieder Neues dazu. Das macht ihn zum idealen Ansprechpartner für aktuelle Zusammenhänge. Bei allen Themen, die sein Wissen formen, investiert er nicht nur Zeit und Geld, sondern geht mit viel Liebe und Herzblut an die Themen heran. Dadurch ist es ihm möglich, komplexe Themen für jeden einfach und verständlich aufzubereiten sowie zu vermitteln. Inspiriert wird er durch Verwandte, Bekannte, die Natur und vor allem sein eigenes Leben. Teilweise hält er nicht viel vom klassischen Aufbau der Bücher und erschafft kurzerhand neue Buchkategorien und Genrekombinationen. Das verleiht seinen Büchern einen besonderen Aufbau, der ihn als Autor von anderen abhebt. Martin spaziert weiter mit offenen Sinnen über die Erde, lässt sich inspirieren, lernt Neues und verfasst weitere Bücher. Freue dich daher auf weitere Bücher und vielleicht sogar weitere Genrekombinationen und Buchkategorien.

Mehr von Martin Schneider lesen

Ähnlich wie Die Geschichte der Sklaverei

Titel in dieser Serie (100)