Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Täter und Opfer: Funktionärsschicksale aus den Kindertagen der DDR
Täter und Opfer: Funktionärsschicksale aus den Kindertagen der DDR
Täter und Opfer: Funktionärsschicksale aus den Kindertagen der DDR
eBook456 Seiten8 Stunden

Täter und Opfer: Funktionärsschicksale aus den Kindertagen der DDR

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Helmut H. Schulz erzählt Lebenswege, Aufstieg und Fall, am Beispiel von
Paul Merker, Mitglied des Parteivorstandes, des Zentralsekretariats und des Politbüros der SED außerdem Staatssekretär im DDR-Landwirtschaftsministerium,
Rudolf Herrnstadt, Chefredakteur des Neuen Deutschland, Mitglied des ZK der SED und Kandidat des Politbüros sowie
Ernst Wollweber, Leiter im Range eines Staatssekretärs das Ministerium für Staatssicherheit, war darüber hinaus Mitglied der Volkskammer und des ZK der SED.
So unterschiedlich diese Charaktere waren, sie hatten doch eines gemein: Sie lehnten sich in der ersten Hälfte der 1950er Jahre gegen Walter Ulbricht – vergeblich und mit der Konsequenz ihres eigenen Sturzes – auf.
Dies wird beschrieben.
SpracheDeutsch
Herausgeberneobooks
Erscheinungsdatum30. Dez. 2013
ISBN9783847668428
Täter und Opfer: Funktionärsschicksale aus den Kindertagen der DDR

Mehr von Helmut H. Schulz lesen

Ähnlich wie Täter und Opfer

Ähnliche E-Books