Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Nikolas Nickleby (Gesellschaftsroman): Sozialkritischer Roman aus dem 19. Jahrhundert
Nikolas Nickleby (Gesellschaftsroman): Sozialkritischer Roman aus dem 19. Jahrhundert
Nikolas Nickleby (Gesellschaftsroman): Sozialkritischer Roman aus dem 19. Jahrhundert
eBook1.207 Seiten16 Stunden

Nikolas Nickleby (Gesellschaftsroman): Sozialkritischer Roman aus dem 19. Jahrhundert

Bewertung: 4 von 5 Sternen

4/5

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Nicholas Nickleby ist ein Roman von Charles Dickens aus dem Jahr 1838 / 1839. Der Roman spielt um das Jahr 1830 und beginnt mit dem Tod von Nicholas Nicklebys Vater Godfrey Nickleby. Godfrey hatte sich bei Aktiengeschäften verspekuliert und den Ruin nicht verkraftet. Nach seinem Tod muss die Familie das Anwesen in Devonshire verlassen und sucht Unterstützung bei dem ebenso vermögenden wie geizigen Bruder Godfreys, Ralph Nickleby, in London. Ralph Nickleby wird zum Hauptgegenspieler Nicholas'. Er bringt Nicholas dazu, eine Stellung als Hilfslehrer in der weit entfernten Erziehungsanstalt Dotheboys Hall anzunehmen. Die angebliche Wohltat erweist sich schon bald als listiger Versuch, den ungeliebten Neffen loszuwerden. Nicholas stellt fest, dass die Schüler als Mittel zum Geldverdienen betrachtet und missbraucht werden. Der Anstaltsleiter Wackford Squeers und seine Familie ziehen aus den Schülern nur persönlichen Profit. Nicholas ist der einzige, der sich für die Belange der Schüler einsetzt, wird entsprechend von den Schülern geliebt und Mrs. Squeers gehasst...

Charles Dickens (1812-1870) war ein englischer Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken gehören Oliver Twist, David Copperfield, Eine Geschichte aus zwei Städten, Große Erwartungen sowie Eine Weihnachtsgeschichte.
SpracheDeutsch
HerausgeberMusaicum Books
Erscheinungsdatum7. Aug. 2017
ISBN9788027205769
Nikolas Nickleby (Gesellschaftsroman): Sozialkritischer Roman aus dem 19. Jahrhundert
Autor

Charles Dickens

Charles Dickens (1812–1870) gehört bis heute zu den beliebtesten Schriftstellern der Weltliteratur, in England ist er geradezu eine nationale Institution, und auch bei uns erfreuen sich seine Werke einer nicht nachlassenden Beliebtheit. Sein „Weihnachtslied in Prosa“ erscheint im deutschsprachigen Raum bis heute alljährlich in immer neuen Ausgaben und Adaptionen. Dickens’ lebensvoller Erzählstil, sein quirliger Humor, sein vehementer Humanismus und seine mitreißende Schaffensfreude brachten ihm den Beinamen „der Unnachahmliche“ ein.

Ähnlich wie Nikolas Nickleby (Gesellschaftsroman)

Ähnliche E-Books