Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Im Horizont der Anrede: Das theologische Menschenbild und seine Herausforderung durch die Neurowissenschaften
Im Horizont der Anrede: Das theologische Menschenbild und seine Herausforderung durch die Neurowissenschaften
Im Horizont der Anrede: Das theologische Menschenbild und seine Herausforderung durch die Neurowissenschaften
eBook223 Seiten6 Stunden

Im Horizont der Anrede: Das theologische Menschenbild und seine Herausforderung durch die Neurowissenschaften

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Von Seiten der Neurowissenschaften werden zunehmend Zweifel am traditionellen Menschenbild laut. Dem entgegen wird jedoch auf das subjektive Erleben verwiesen, das Handlungsfreiheit, Verantwortlichkeit oder Gläubigkeit als real empfindet. Christina Aus der Au schildert und diskutiert die verschiedenen Perspektiven, aus denen Theologie und Naturwissenschaften die Welt und den Menschen wahrnehmen. Die Autorin ergänzt eine weitere Sicht, die den Menschen als von Gott Angesprochenen begreift. Auf der Grundlage ihrer Analyse lassen sich neue Ansätze für den Dialog zwischen Theologie und Naturwissenschaften gewinnen.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum20. Juli 2011
ISBN9783647570198
Im Horizont der Anrede: Das theologische Menschenbild und seine Herausforderung durch die Neurowissenschaften
Autor

Christina Aus der Au

Christina Aus der Au ist Dozentin für Religionen, Ethik und Politik an der Pädagogischen Hochschule Thurgau/Schweiz.

Mehr von Christina Aus Der Au lesen

Ähnliche Autoren

Ähnlich wie Im Horizont der Anrede

Titel in dieser Serie (14)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books