Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Die Banalität des Bösen
Die Banalität des Bösen
Die Banalität des Bösen
eBook156 Seiten1 Stunde

Die Banalität des Bösen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Ziel dieses Buches ist es, nicht nur das historische Auschwitz zu zeigen, sondern das Auschwitz, das im Menschen Wurzeln geschlagen hat: die Unfähigkeit, Gut und Böse zu unterscheiden; die Besessenheit, die eigene Identität als einzigartig menschlich zu bekräftigen und die Unmöglichkeit, das Anderssein zu denken, so dass dies bis heute als Vermächtnis fortbesteht, dessen Vollstrecker und Erbe unsere Welt ist. Auschwitz ist also der Startpunkt, aber nicht der Endpunkt. 

Es ist eine Studie, die das Modell des Anti-Menschen zeigt, das aus der Nazi-Anthropologie hervorgegangen ist, im Gegensatz zu dem Modell des Menschen, das die christliche Anthropologie offenbart. 

Teilveröffentlichung einer Doktorarbeit.

SpracheDeutsch
HerausgeberBadPress
Erscheinungsdatum1. Juli 2021
ISBN9781667405735
Die Banalität des Bösen

Ähnlich wie Die Banalität des Bösen

Ähnliche E-Books

Holocaust für Sie