Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Meistererzählungen 10: Fjodor Dostojewski
Meistererzählungen 10: Fjodor Dostojewski
Meistererzählungen 10: Fjodor Dostojewski
Hörbuch5 Stunden

Meistererzählungen 10: Fjodor Dostojewski

Geschrieben von Fjodor Dostojewski

Erzählt von Friedrich Frieden

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses Hörbuch

In der LILYLA Hörbuch-Edition „Meistererzählungen“ widmen wir uns einem Autoren zu, dessen
Werke in Ausdruck, Authentizität und Sprachgewalt Einzug in den erlauchten Kreis der Welt
Literatur erhalten haben und dessen Werke mit Recht dem Kanon der Welt-Literatur zugerechnet
werden, weil sie das widerspiegeln, was dem jeweiligen Zeitgeist entspricht und weil ihre
Erzählungen von dem handeln, was von zeitloser Ästhetik und Würde ist:
Menschlichkeit und ungeschönte Beschreibung der Realität mit all ihrem pulsierenden Leben voll
von Widersprüchen, Hoffnungen, Ängsten, Romanzen, Schicksalsschlägen, Lebensfreude,
Brutalität, Liebe und dem Sinn unserer Existenz und deren Werte mit all seiner Sanftheit und all
einer Härte. Diese zeitlose Literatur hat ihren unumstößlichen Platz in allen aufgeklärten
Gesellschaften sicher. Der Sprecher Friedrich Frieden taucht in die Gedanken-Welt von Fjodor Dostojewski ab und verleiht dieser mit seinem außergewöhnlichen Sprach-, Rhythmik-, Tempo-, und
Authentizitätsstil gelebten Ausdruck. Inhalt: Weisse Nächte, Eine fremde Frau und der Ehemann unter dem Bett, Ein schwaches Herz.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum1. Okt. 2017
ISBN9783959891912
Meistererzählungen 10: Fjodor Dostojewski
Autor

Fjodor Dostojewski

Fjodor Michailowitsch Dostojewski, geboren am 11. November 1821 in Moskau, gestorben am 09. Februar 1881 in Petersburg, war ein russischer Schriftsteller. Er besuchte von 1838 bis 1843 die Ingenieurschule der Petersburger Militärakademie, wo er Technik sowie französische und russische Literatur studierte. Schon sein erster Roman, „Arme Leute“ (1846), wurde ein enormer Erfolg. Wegen revolutionärer Tätigkeit verhaftete man ihn 1849 und verurteilt ihn zum Tode. Die Hinrichtung wurde jedoch als Scheinhinrichtung inszeniert und kurz vor der Erschießung eine Begnadigung des Zaren verlautbart. Stattdessen wurde er nach Sibirien zu Zwangsarbeit in Festungshaft gesandt. Zu seinen wichtigsten Werken zählen „Schuld und Sühne“ (1866), „Der Idiot“ (1869) und „Die Brüder Karamasow“ (1880).

Weitere Hörbücher von Fjodor Dostojewski

Ähnlich wie Meistererzählungen 10

Ähnliche Hörbücher