Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts sind kostenlos und ohne Abonnement verfügbar. Außerdem bieten wir E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat an.

Ein Best Of unserer queeren Lieblingsfilme

Ein Best Of unserer queeren Lieblingsfilme

Von2old2dieYoung


Ein Best Of unserer queeren Lieblingsfilme

Von2old2dieYoung

Bewertungen:
Länge:
51 Minuten
Freigegeben:
27. Mai 2020
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Too old to die young - Der Podcast
Kultur unter und über der Gürtellinie mit Barbie Breakout, Tatjana Berlin und Paul Schulz

Wer wir sind:

Drei freundliche Wesen über 40.

Zwei Dragqueens und ein Kulturjournalist. Alle queer as folk. Alle (Wahl)-Berliner. Also Menschen, deren Alter es ihnen gestattet, die langen, unterhaltsamen Bögen in der LGBTIQ*- Geschichte zu sehen, die revolutionären Momente von den banalen zu unterscheiden, die aber beides lieben. Weil Filme, Musik, Bücher und Personalities revolutionär banal oder banal revolutionär sein können.

An den Mikros:

Barbie Breakout: suchte als frühreifes Kind vom Lande schon sehr jung nach Identifikationsfiguren in Büchern, Filmen und
Fernsehen. Nun, da sie in der Großstadt Wurzeln geschlagen hat, ist sie zur Teilzeitautorin geworden und flimmert selbst ab und an über die Bildschirme der Nation.
Happy Place: mit einem großen Teller selbst gekochten Essens auf der Couch, ihre Katzen auf dem Bauch und "Golden Girls" in der Glotze.

Tatjana Berlin: lebt für, leidet mit und lacht seit ihrer Geburt 2001 über die dramatischen Schicksale der Hollywood-Diven, schaffte dann den Sprung von der Perle internationaler Rotlichtviertel zur Ilona Christen der Travestie mit ihrer wöchentlichen Talkshow: "Tatjana and Guests- der queere Talk der Woche“ (mehr Infos in der Bestellerbiographie „Tatjana- Wechseljahre einer Königin“, 2007, bisher unveröffentlicht).

Paul Schulz: schreibt, dreht und redet seit 25 Jahren vor Mikros über erst schwule, dann schwullesbische und inzwischen queere Kultur. War ein dickes, vorlautes Lese-Kind das zuviel Fernsehen schaut, immer auf der Suche nach dem perfekten Soundtrack für sein Leben ist und es schafft, eine dreistündige Konversation nur aus Zitaten zusammenzusetzen. An all dem hat sich bis heute wenig geändert. Spirit animal: Courtney Love.

Der Podcast: Sowas kommt davon, wenn man sich im SchwuZ betrinkt: Irgendwann sitzt man zu dritt in der Raucherlounge, guckt um sich rum und stellt fest: "Die Kinder wissen nichts, heutzutage. Nichts! Es ist eine Schande!". Als zwar alkoholisierter, aber verantwortungsvoller Erwachsener beschließt man dann: "Das müssen wir ändern.".
Gesagt, getan. Dieser Podcast ist das Ergebnis: Muttis erzählen vom Krieg, Alter schützt vor Torheit nicht und gefühltes Wissen ist immer noch das beste. "2old2dieYoung" ist die Show für alle, die nach (guter) queergeprägter Kultur jenseits der Netflix Algorithmen suchen. Davon gibt es haufenweise, viel Trash, jede Menge Camp, aber auch vergessene Perlen.

Die Folge: For the very first time - Ein Best Of

Dürfen wir uns vorstellen? Danke. Wir tun das natürlich nicht einfach so, sondern mit unseren queeren Lieblingsfilmen der letzten 50 Jahre. Dabei klären wir unter Anderem:

- Warum Patrick Swayze nicht Hugo Weaving ist
- Was Frank'n'furter und Hedwig gemeinsam haben
- Wie es zur größten Oscar Robbery der Filmgeschichte kommen konnte
- Und warum Tatjana gern mit Marilyn Monroe und Liz Taylor schlafen würde

Falls dann noch Fragen offen sind, oder ihr Vorschläge habt, hier ist unsere Email - Adresse: 2old2dieyoungpodcast@gmail.com

Den Soundtrack zur Folge findet ihr auf Spotify unter 2old2dieyoung.
https://open.spotify.com/user/twnai58pcx1xtmlb3394comua

Und jetzt zu den Filmen der Folge in Reihenfolge ihrer Erwähnung:

Niagara (USA, 1953)
Regie: Henry Hathaway, mit Marilyn Monroe, Joseph Cotten, Jean Peters u.a.
Trailer/Ausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=aDIvP2nyb2E

Fame (USA, 1980)
Regie: Alan Parker, mit: Eddie Barth, Irene Cara, Lee Curreri
Trailer/Ausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=gUepLHaY760

Das Kuckucksei (USA, 1988)
Regie: Paul Bogart, mit: Harvey Fierstein, Matthew Broderick, Anne Bancroft u.a.
Trailer/Ausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=RMQwXAnQlko

Victor/Victoria (USA, 1982)
Regie: Blake Edwards, mit: Julie Andrews, James Garner, Robert Preston u.a.
Trailer/Ausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=eQHX1Qczp6E&list=PLANY37UfOFduIWmV
Freigegeben:
27. Mai 2020
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (82)

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren. ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten. "Anstößig" im besten SInne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.