Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts sind kostenlos und ohne Abonnement verfügbar. Außerdem bieten wir E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat an.

Brust oder Keule? Wir bitten zu Tisch!

Brust oder Keule? Wir bitten zu Tisch!

Von2old2dieYoung


Brust oder Keule? Wir bitten zu Tisch!

Von2old2dieYoung

Bewertungen:
Länge:
97 Minuten
Freigegeben:
4. Nov. 2022
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

In dieser Folge sprechen wir sehr erfolgreich über das Essen, über's Kochen und darüber, was wir mit Essen verbinden. Das ist natürlich für jede*n von uns eine sehr unterschiedliche Angelegenheit.
Tatjana kann mit dem ganzen Foodie Gedöns nicht das Geringste anfangen, Barbie schwelgt in epischer Breite in Rezepten und füttert die anderen beiden sogar und Paul erzählt davon, dass er gerne backt.
Zu Beginn der Folge sprechen wir aber erstmal über die traumatischsten Erlebnisse, die wir je in Zusammenhang mit Essen hatten, was hysterisch komisch ist.
Im Anschluss erzählt Barbie von der Madonna der modernen Fernsehküche Julia Child, Paul spricht über den Kulinarikkannibalismuskultfilm "Fresh" und Tatjana legt ein Double Feature hin, indem sie erst über "The Cakemaker" spricht (eine schwule Liebesgeschichte mit viel Verlust und Keksen in einem echten Berliner Cafe), um dann noch ein zweites Schmankerl aus dem Hut zu zaubern, das so ziemlich das Gegenteil darstellt, nämlich die brandneue, nervös schnell erzählte Hitserie "The Bear".
Eine LECKERE Folge!
Wohl bekomm's.
Freigegeben:
4. Nov. 2022
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (83)

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren. ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten. "Anstößig" im besten SInne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.