Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts sind kostenlos und ohne Abonnement verfügbar. Außerdem bieten wir E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat an.

FREIHEIT

FREIHEIT

Von2old2dieYoung


FREIHEIT

Von2old2dieYoung

Bewertungen:
Länge:
95 Minuten
Freigegeben:
16. Juni 2023
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

In dieser Folge sprechen wir eigentlich darüber, wie frei wir tatsächlich sind.
Denn per Gesetz und auch besonders als weisse (Cis) Menschen in einem der reichsten Länder der Erde in einem Staat mit Pressefreiheit und Queerbeauftragten bei der Polizei, haben wir natürlich sehr viel mehr Freiheiten als ein riesengroßer Rest der Welt.
Doch was für Unfreiheiten haben auch wir? Sind das finanzielle? Internalisierte?
Aus Pauls DDR Biographie betrachtet ist das stellenweise besonders interessant.
Wir sprechen im Zuge dessen über Kapitalismus, Kolonialisierung, Cancel Culture, aber auch darüber, wie Barbie mal aus Versehen einen Designer Duschkopf im Arsch stecken hatte.
Also alles wie immer: hehrer Anspruch in der Konzeptionierung und deutlich handfestere Realität in der Umsetzung.
Aber hey, am Ende der Folge haben wir schon eine schöne, kluge Unterhaltung gehabt.
Und im quasi letzten Luftholen der Folge verkünden wir dann auch unsere Sommerpause, die höchstwahrscheinlich bis Anfang September andauern wird.
Genießt euren Sommer.
Bis dann.
Freigegeben:
16. Juni 2023
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (83)

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren. ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten. "Anstößig" im besten SInne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.