Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts sind kostenlos und ohne Abonnement verfügbar. Außerdem bieten wir E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat an.

006 - Messen, was messbar ist?

006 - Messen, was messbar ist?

VonZukunft Denken – Podcast


006 - Messen, was messbar ist?

VonZukunft Denken – Podcast

Bewertungen:
Länge:
34 Minuten
Freigegeben:
1. Juli 2019
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Was ist Wissenschaft?
Diese Frage ist erstaunlich schwierig zu beantworten und wir werden uns aus dem Hinterhalt nähern und das Ziel von mehreren Seiten angreifen. Als Basis von empirischen Wissenschaften, also etwa den Naturwissenschaften, gelten Experimente, Daten und messbare Fakten. Versuchen wir unser Glück einmal an dieser Stelle.
In dieser Episode ist die ergänzende Frage, die für unsere Zukunft von großer Bedeutung ist: wie hilft sie uns in der Entscheidungsfindung? Denn wir wollen uns nicht alleine in der Theorie verlieren.
»Messen was messbar ist, messbar machen was nicht messbar ist« – fälschlich Galileo zugeschrieben – gilt als eines der traditionellen Prinzipien empirischer Wissenschaft.
Schon in der Antike wurde fallweise empirisch gearbeitet, wir sehen das am Beispiel von Hippokrates und der Beschreibung der Malaria. Eine wirklich systematische, über verschiedene Disziplinen gehende empirische und statistische Betrachtung der Welt ist allerdings eher der Neuzeit zuzuschreiben.
Wir werfen in dieser Episode beispielhaft den Blick auf Erklärungen der Pest im Mittelalter sowie auf Cholera und medizinische Versorgung im 19. Jahrhundert, am Beispiel von Dr. John Snow und Florence Nightingale.

Zuletzt reißen wir die wichtige Frage an: wie sieht das Thema Daten und Entscheidungen eigentlich heute aus? Stichwort: Datenüberfluss, Big Data, künstliche Intelligenz? Diese Fragen werden uns noch weiter beschäftigen müssen.
 
Referenzen
Hippokrates und die Malaria
Cunha CB, et al. J Vector Borne, Brief history of the clinical diagnosis of malaria: from Hippocrates to Osler.
Malariasite
Johns Hopkins Lecture on Malaria
Georgios Pappas et al, Insights into infectious disease in the era of Hippocrates, International Journal of Infectious Diseases Vol 12, Issue 4, (2008)


Pest und Erklärungen der Zeit
Rosemary Horrox, The Black Death, Manchester University Press (1994)


Florence Nightingale
The Lady with the Lamp (Wikipedia)
Florence Nightingale Museum London
Presentation by Prof. Lynn McDonald at Gresham College. (30. Oct., 2014)
Florence Nightingale, datajournalist: information has always been beautiful


Dr. John Snow (no, not Game of Thrones!)
In the time of cholera (BBC)
Sandra Hempel, The Medical Detective, Granta Books, London (2006)
John Snows Cholera Karte (Wikipedia)


Gerd Gigerenzer über Risiko, Bauchentscheidungen und anderes
Gerd Gigerenzer im Interview mit Tim Pritlove (Podcast: Forschergeist)
Gerd Gigerenzer, Wie trifft man gute Entscheidungen? (Präsentation)
Gerd Gigerenzer, Risiko: Wir man richtige Entscheidungen trifft (Buch)


Nassim Taleb, Black Swan
Aristoteles: Nikomachische Ethik: Genauigkeit
Steven Chu über Forschung
Byung-Chul Han, Psychopolitik
Freigegeben:
1. Juli 2019
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (93)

Woher kommen wir, wo stehen wir und wie finden wir unsere Zukunft wieder?