NaturApotheke

Sanfte Hilfe für Gelenke

Braune Hirse

Diese eher unbekannte Hirsesorte besitzt besonders viel Kieselsäure (Silicium) und B-Vitamine (siehe auch NaturApotheke 1/23). Als hervorragender Silicium-Lieferant (59 mg/100 g) unterstützt sie Haut, Haare, Knochen und Knorpel. Aus diesem Grund wird braune Hirse oder Braunhirse häufig bei Osteoporose, Arthrose, Knochenbrüchen und Gelenkbeschwerden eingenommen. Braunhirsepulver wird roh in einem besonderen Mahlverfahren gewonnen, bei dem besonders viele Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

Tipp: Täglich 2–3 EL gemahlene, braune Hirse ins Müsli oder Morgenjoghurt mischen. Dazu ausreichend Wasser trinken, sonst kann die Hirse die Verdauung verlangsamen.

Ein warmes Hirsekissen

Bequemer als ein Kirschkernkissen ist ein mit Hirsespelz gefülltes. Die

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von NaturApotheke

NaturApotheke6 min gelesen
Bevor Die Raunächte Modern Wurden: Über Die Zeit Zwischen Den Jahren
Bevor wir mit unseren Betrachtungen beginnen, bereiten wir uns eine Tasse dampfenden Tee oder einen Punsch mit Weihnachtsgewürzen zu. Dann holen wir das Räucherstövchen hervor und hüllen uns vielleicht in den Duft des „Waldweihrauchs“. Wie wäre es mi
NaturApotheke2 min gelesen
Lesetipps der Redaktion
Die stille Ruhe der Winterwelt passt zur Weite der Gedanken in diesem Buch. Ein Schatz an Weisheit und Stoff zum Meditieren, Nachsinnen und Lernen. Dieses Grundlagenwerk über buddhistische Psychologie lädt ein, uns näher mit der Natur des Geistes aus
NaturApotheke4 min gelesen
Begegnung im Jetzt
Wir leben in einer Zeit vielfältiger Belastungen und es kommen ständig neue hinzu. Da braucht es manchmal etwas Hilfestellung, um sich wieder zu sortieren, manch eine alte Last hinter sich zu lassen und mit neuer Energie und Zuversicht weiterzumachen

Ähnlich