Falstaff Magazin Österreich

PRIMITIVO APULIEN WEIT MEHR ALS EINE PRIMITIVE FRUCHTBOMBE!

iese alten Burschen hier sind unser wahrer Reichtum«, sagt Gianfranco Fino stolz. Er verweist auf knorrige alte Rebstöcke, die kaum mehr als einen halben Meter aus dem Boden ragen. Am dicken Stamm erkennt man, dass sie schon viele Jahrzehnte hier stehen. »Einige dieser Reben sind deutlich über 100 Jahre alt«, erklärt Fino. »In den sandigen Böden nahe zum Meer hin finden wir sogar noch wurzelechte Stöcke. Die Reblaus konnte hier nie aktiv werden.« Wir sind im Salento, die Hacke des italienischen Stiefels, die das adriatische vom ionischen Meer trennt. Olivenbäume und

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich4 min gelesen
Falstaff Gourmet Club
Am 27. November rollte Falstaff im Rahmen der traditionsreichen »Falstaff Rotweingala« erneut den roten Teppich für die herausragendsten Rotweine Österreichs und Italiens aus. 200 österreichische Weingüter und 50 Weingüter aus Italien machten die Wie
Falstaff Magazin Österreich10 min gelesen
Veltliner In Topform
! Alle Verkostungsnotizen online unter go.falstaff.com/tasting-wagram-24 1. Cup-Sieger 2024 BIO Ried Mordthal 2022 Weingut Ecker – Eckhof, Kirchberg 14 Vol.-%, DV. Mittleres Gelbgold, Silberreflexe. Feiner Blütenhonig, ein Hauch von reifer Mango, Pap
Falstaff Magazin Österreich4 min gelesen
Uriges Umami
Der Stammplatz in der Menage war ihm lange Zeit sicher. Genau da, zwischen Salz, Pfeffer und den Zahnstochern, stand es, das braune Fläschchen mit dem auffällig gelb-roten Aufkleber. Wer danach griff, ließ nicht selten zuerst den Blick schweifen. Mag

Ähnlich Bücher & Hörbücher