Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Im Zeichen des Steinbocks: Aphorismen
Im Zeichen des Steinbocks: Aphorismen
Im Zeichen des Steinbocks: Aphorismen
eBook182 Seiten

Im Zeichen des Steinbocks: Aphorismen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Neue Deutsche Rechtschreibung
Isolde Kurz ist auch heute noch eine ambivalente Schriftstellerin. Schon in jungen Jahren selbstständig als Autorin und Übersetzerin, war sie eine Seltenheit im wilhelminischen Deutschland. Später jedoch geriet sie wegen ihres Schweigens im Dritten Reich und ihrer altmodischen Sprache in Kritik. Hervorzuheben sind ihre Werke "Vanadis" und "Florentiner Novellen".
Isolde Kurz wuchs in einem liberalen und an Kunst und Literatur interessierten Haushalt auf. Anfang der 1890er Jahre errang sie erste literarische Erfolge mit Gedicht- und Erzählbänden.
Null Papier Verlag
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum31. Mai 2019
ISBN9783962812300
Im Zeichen des Steinbocks: Aphorismen
Autor

Isolde Kurz

Isolde Kurz (1853-1944) was a popular, prolific and erudite German writer renowned for her fine style in all genres. She became dazzled by visions of Hitler’s Germany as a new Holy Roman Empire. The Nazis in turn fêted the writer. In her 19th century youth, nationalism had been, as it currently is in many places, liberty’s darling. She did come to distance herself from the fascists as time went on, expressing disdain for their life-negating materialism, and signing a manifesto against nationalist excesses, militarism and antisemitism.

Mehr von Isolde Kurz lesen

Ähnlich wie Im Zeichen des Steinbocks

Historienromane für Sie