DigitalPhoto

Speicherkarten im Test

Gehören Sie auch zu denen, die den Kauf einer Speicherkarte für die Digitalkamera ausschließlich von der Kapazität und dem Preis abhängig machen? Falls ja, müssen Sie sich nicht grämen. So machen es schließlich die meisten. Tatsächlich sind die kryptischen Bezeichnungen, die man auf den SD-Karten findet, ein Buch mit sieben Siegeln. SDXC, V30, V90, UHS I und UHS-II: Verständlich, dass viele keine Lust haben, erst ein SD-Kartenstudium absolvieren zu müssen, um sich eine passende SD-Karte kaufen zu können. Um es kurz zu machen: So kompliziert, wie es scheint, ist es gar nicht. Im Infokasten auf der folgenden Seite zeigen wir Ihnen in einer Übersicht, was die einzelnen Bezeichnungen zu bedeuten haben.

Entscheidende Werte

Letztendlich entscheidend beim Speicherkartenkauf sind die Speicherkapazität, die Lese - und Schreibgeschwindigkeit und natürlich der Preis. Bei vielen Hobbyfotografinnen und - fotografen sind Kapazitäten von

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto3 min gelesen
Im Bann der Vogelwelt
Hannes Bonzheim hält die Natur und ihre facettenreiche Tierwelt nicht nur in Bildern fest. Er studiert sie, vermittelt sein gesammeltes Wissen an andere Interessierte und setzt sich damit für ihren Schutz ein. Für seine Beobachtungen verbringt er seh
DigitalPhoto2 min gelesen
Newsletter: Kontaktaufnahme
1 Mailchimp ist ein E-Mail-Tool ideal für den Einstieg. Es bietet anpassbare Vorlagen und einen intuitiven Drag-and-Drop-Editor. Automatisierungsfunktionen ermöglichen das Versenden zeitgesteuerter E-Mails und Willkommensnachrichten. Integrierte Anal
DigitalPhoto2 min gelesen
Thema 6: Nachtfotografie
supported by Warten Sie nicht, bis es dunkel ist: Die „Blaue Stunde“ ist für Großstadtfotos ideal, um Nachtfotos zu schießen. Die Lichter der Gebäude leuchten bereits, der Himmel zeigt so viel Restlicht, dass sich die Umrisse von Gebäuden gut abheben

Ähnlich