Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts sind kostenlos und ohne Abonnement verfügbar. Außerdem bieten wir E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat an.

Der Bobcast und die Perlenvögel

Der Bobcast und die Perlenvögel

VonHaschimitenfürst – Der Bobcast


Der Bobcast und die Perlenvögel

VonHaschimitenfürst – Der Bobcast

Bewertungen:
Länge:
53 Minuten
Freigegeben:
29. Jan. 2024
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Die haben doch einen Vogel! Dieses Mal wird Federvieh geköpft. Darum ist das Buch zum Abenteuer auch nur für ältere Kinder freigegeben. Die ältesten Kinder Andreas Fröhlich und Kai Schwind sezieren bei ihrer Hörspielbesprechung jedes Detail. So beendet Andreas eine jahrzehntelange Legende über „Die drei ??? und die Perlenvögel“, die sich hartnäckig im Internet hält. Miss Melodys kultiges „Ralfwolltaimmersehen“ macht keinen Sinn und im Original-Skript steht auch etwas anderes… Dazu eine Premiere: Nie zuvor gab es bei „Die drei ???“ so wenige Sprecher:innen. Dabei hätte Hans Paetsch alleine gereicht. Die Märchenlegende vereint in seiner Biografie sogar Gott, „Lola rennt“ und eine Riesenkäferschreibmaschine. Wie kann man Blinzeln akustisch umsetzen? Warum macht Jens Wawrczeck ein Meet & Greet in New York? Und wieso wurde ein Hörspiel komplett in einer Garage aufgenommen? Liebe Taubenzüchtervereinsmitglieder:innen, jetzt werfen wir Perlen vor die Säu… äh, Vögel – und los geht´s!

Transparenzhinweis: Dieser Bobcast dauert dieses Mal so lange, bis Kais Bart aufgetaut ist.

Ihr habt Fragen, Wünsche oder Anregungen? Dann schickt einfach eine E-Mail an: bobcast@dreifragezeichen.de

„Haschimitenfürst – Der Bobcast“ ist ein Podcast von EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH
Idee: Andreas Fröhlich/ Regie & Konzeption: Ralf Podszus/ Moderation: Kai Schwind und Andreas Fröhlich/ Titelmusik: Jan-Friedrich Conrad/ Redaktion: Jens Nimmerrichter/ Produktion: Carina Schwarz/ Management & Koordination: Nina Schulze Pellengahr/ Redaktion Sony: Maike Müller/ Covermotiv: Aiga Rasch (Illustrationen), Tom Presting (Gestaltung), Christian Hartman, Haakon Dueland (Fotos)/ Eine Produktion von Podever

Alle Infos zu den Live-Terminen und Tickets unter:

https://dreifragezeichen.de/bobcastlive

16.04.24 - Saarbrücken
17.04.24 - Essen (ausverkauft)
18.04.24 - Köln (ausverkauft)
24.04.24 - Berlin
25.04.24 - Hannover (ausverkauft)
26.04.24 - Bremen
28.04.24 - Hamburg (ausverkauft)
31.05.24 - Stuttgart
01.06.24 - München
02.06.24 - Bad Vilbel

https://linktr.ee/Bobcast

Vielen Dank an den Werbepartner dieser Folge: Babbel
Mit dem Code BOB erhältst du das 12-Monatsabo von Babbel zum
Preis von nur 6 Monaten. Das Angebot gilt bis zum 29. Februar 2024.
Einfach auf babbel.com/audio einlösen und loslegen.

Um direkt von diesem tollen Angebot profitieren zu können, klickt hier:
https://go.babbel.com/t?utm_term=generic_v1&bsc=podcast-deu&btp=default&utm_content=Podcast..BOB..Julep..DEU
Freigegeben:
29. Jan. 2024
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (51)

Der offizielle und einzigartige Die drei ??? - Bobcast„Ah! Ich glaub, ich hab einen Haschimitenfürsten im Gehirn!“Keiner von den drei ??? wird so oft bewusstlos geschlagen und leidet anschließend unter Gedächtnisverlust wie der für Recherchen und Archiv zuständige Detektiv Bob Andrews. Es stellt sich die Frage: Woran kann sich Sprecher Andreas Fröhlich nach über 200 Fällen überhaupt noch erinnern?Das finden wir im Bobcast heraus. Gemeinsam mit Hörspielmacher und Kollege Kai Schwind „erinnert“ sich Andreas Fröhlich zu Hause in privater Atmosphäre - das starke Talk-Duo beleuchtet dabei den Die drei ??? Kosmos mit viel Humor und erzählt die Geschichten hinter den Geschichten. Umfassend und in chronologischer Reihenfolge konzentrieren sich die Bobcast-Macher auf die Anfänge der Serie; immer mit O-Tönen und Musik aus den Hörspielen sowie einem Blick ins Original-Manuskript.  Ein Podcast, äh – Bobcast für Fans der Hörspielserie UND Podcasthörer:innen, die Lust auf die alten ???-Fälle haben.Die drei ??? – Macher, legendäre Sprecher:innen und prominente Gäste unterstützen Andreas Fröhlich und Kai Schwind bei ihrer Retrospektive – vorausgesetzt, Bob bobt nicht und hat keinen Haschimitenfürsten im Gehirn. Hosted on Julep Hosting https://www.julep.de/hosting/