Beat German

Episode #34 mit Enyang Urbiks KI beim Mastering?

ür unser Gespräch hat mich Enyang in das Urbiks Studio eingeladen, eine holzgetäfelte Oase im Berliner Funkhaus-Komplex. Das Equipment, welches hier zum Einsatz kommt, wurde ursprünglich für die Kollegin Heba Kadry (Björk, Ryuichi Sakamoto) konzipiert und Enyang und ihr Partner Jan haben es in die atemberaubenden, eleganten Elemente des belgischen Unternehmens Northward Systems eingebettet. Während Enyang in der Küche einen wunderbaren Tee kocht baue ich in der intensiven Ruhe des Kontrollraums

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German3 min gelesen
Neue Synths & Software
Erinnerst du dich noch an Albino? Vor über 22 Jahren schufen Rob Papen und LinPlug diesen Software-Synthesizer, der sich als einer der Top-Alternativen zu virtuell-analoger Hardware wie Access Virus & Co. etablierte. Da LinPlug vor einigen Jahren die
Beat German6 min gelesen
Test: SOMA Pulsar-23
Bei dem modularen Konzept des Drum-Synthesizers wird kein Unterschied zwischen Steuerspannung und Audiosignal gemacht. Du kannst die Bassdrum als LFO nutzen oder andersherum den LFO als klingenden Oszillator auf den Audioausgang routen, oder die Cloc
Beat German1 min gelesen
Kaum Einnahmen, Aber Auch Keine Verluste Beim Verkaufen
Streaming ist nicht nur die Zukunft, sondern schon längst allgegenwärtig. Und die Technik ist toll, denn die meiste neue Musik wird mittlerweile einfach im Internet gefunden. Dabei macht es das Streaming dem Publikum mit seinem Radio-ähnlichen Prinzi

Ähnlich Bücher & Hörbücher