Bücher Magazin

HÖRBÜCHER | KRIMIS & THRILLER

FRANCIS DURBRIDGE

Das Halstuch

Hörspiel mit H. Drache, H. Tappert u. a.

Sie waren die ersten „Straßenfeger“: Die mehrteiligen TV-Verfilmungen der Durbridge-Romane zogen Ende der 50er-, Anfang der 60er-Jahre die Fernsehnation derart in ihren Bann, dass ein neues Wort dafür hermusste. Während Stars wie Heinz Drache oder Horst Tappert über die Bildschirme der alten Bundesrepublik flirrten, blieben die Innenstädte leer. Die letzte Folge von „Das Halstuch“ erzielte im Januar 1962 eine Einschaltquote von 93 Prozent. Und das, obwohl Kabarettist Wolfgang Neuss bereits den Mörder verraten hatte. Die „Bild“-Zeitung ernannte ihn daraufhin zum „Vaterlandsverräter“. Die Krimiserie spielte in der Kleinstadt Littleshaw unweit von London. Gedreht wurde sie im Bergischen Land in der damaligen Kreisstadt Lennep. In einem Rübenfeld wird eine mit einem Halstuch)

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin1 min gelesen
Europa Erlesen
LESEBUCH-TIPP Starke Stimmen für Europa versammelt Andrea von Poschinger in ihrem bildschönen Lesebuch über die Dreiländerregion, in der Deutschland, Österreich und Tschechien aufeinandertreffen. Ihre Essays, Reportagen und Interviews führen uns vor
Bücher Magazin6 min gelesen
Bücher | Sachbücher
Großonkel Pauls Geigenbogen Deutsche Originalausgabe GOLDMANN, 384 Seiten, 24 Euro Der Musiker, Aktivist und Politiker Romeo Franz gibt mit Co-Autorin Alexandra Senfft Einblicke in die Geschichte seiner eigenen Familie. Diese Geschichte ist mit polit
Bücher Magazin2 min gelesen
Bewegte Bilder
Ohne breite Öffentlichkeit bereitet sich eine Industrie darauf vor, unsere Vorstellung von Trauer und Tod auf den Kopf zu stellen. Textbasierte KI-Modelle simulieren schon jetzt einen Chat mit einer verstorbenen Person, in Korea begegnete während ein

Ähnlich