Linux Magazin germany

Kleiner Flitzer

Will man sich in das Abenteuer stürzen, das Smartphone zum vollwertigen PC umzufunktionieren, muss man es im ersten Schritt mit den nötigen Peripheriegeräten ausstatten.

Zuerst kommt der Monitor an die Reihe. Spätestens, seit der neuere USB-C-Anschluss verbaut wird, können AndroidSmartphones grundsätzlich ihr Bild auf einem Monitor ausgeben. Allerdings machen da nicht alle Handys mit; manche – etwa die von Sony – erkennen den notwendigen Adapter einfach nicht. Das heißt aber noch nicht, dass man hier schon aufgeben müsste: In solchen Fällen kann man mit drahtlosem Screen Sharing Erfolg haben, etwa mit Google Cast. Der Autor hat ebenfalls gute Erfahrungen mit Miracast auf LG- und Sony-Geräten gemacht (auch Screen Share oder Screen Mirroring genannt), wofür man keine Google-Dienste benötigt. Miracast ist ein Standard der WiFi Alliance, der zwei Geräte drahtlos via WiFi Direct verbindet und in die Android-Versionen ab 4.2 und bis 6.0 integriert war. An seine Stelle trat danach Googles Chromecast.

Maus, Tastatur, Display

Eine Maus oder Tastatur anzuschließen, ist ebenfalls kein Problem, entweder über Bluetooth oder mit einem passenden Adapter . Der Autor verwendet einen kombinierten USB-Type-C-to-HDMI-HDTV-Adapter. Der bietet einen HDMI-, einen USB-C-und einen USB-A-3.0-Anschluss. Da

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany1 min gelesen
Linux Magazin Germany
Geschäftsführer Christian Müller, Rainer Rosenbusch Chefredakteur, Brand/Editorial Director Jörg Luther (V.i.S.d.P.), jluther@linux-magazin.de (jlu) Stv. Chefredakteur Jens-Christoph Brendel, jcb@linux-magazin.de (jcb) Redaktionsltg. Online Ulrich Ba
Linux Magazin germany2 min gelesen
Neues Auf Der Heft-DVD
In eigener Sache: DELUG-DVD Neben dem Linux-Magazin ohne DVD gibt es die DELUG-Ausgabe mit einem speziell zusammengestellten Datenträger. Gebündelt unter einer HTML-Oberfläche enthält er Programme und Tools, die wir in der jeweiligen Ausgabe testen.
Linux Magazin germany10 min gelesen
Auf Spurensuche
Wie Entwickler und Admins Problemen mit Jaeger auf die Schliche kommen Mancher Administrator, der sich zum ersten Mal in seiner Karriere einem Container-basierten Setup mit darauf laufenden, verteilten Applikationen gegenüber sieht, mag denken, dass

Ähnlich