Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Michel aus Lönneberga 3. Michel bringt die Welt in Ordnung
Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel
Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel
Hörbuchreihen21 Titel

Michel aus Lönneberga

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Alle Abenteuer vom liebenswerten Lausbub aus Lönneberga!
Michel aus Lönneberga hat wirklich nur Unfug im Kopf! Von früh bis spät ist er auf den Beinen und stolpert dabei von einem Fettnäpfchen ins Nächste. Dabei will der kleine Lausbub doch eigentlich immer nur das Beste für Alle. Urkomisch und absolut warmherzig. Hier gibt es alle Streiche von Michel in einer Box zum Immer-Wieder-Hören.
SpracheDeutsch
HerausgeberOetinger audio
Erscheinungsdatum1. Jan. 2013
Michel aus Lönneberga 3. Michel bringt die Welt in Ordnung
Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel
Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

Titel in dieser Serie (21)

  • Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

    1

    Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel
    Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

    Lindgrens Lausejunge in Höchstform: Fünf Jahre alt, stark wie ein kleiner Ochse und wenn er schläft, könnte man ihn fast für einen Engel halten. Nur ist er das eher nicht, unser Michel aus Lönneberga. Obwohl er eigentlich immer Gutes im Sinn hat, das dann leider schief läuft, steckt doch auch ganz schön viel Unsinn in seinem Kopf. Wie zum Beispiel, als er selbigen in eine Suppenschüssel steckt! Der Schweden-Klassiker als ungekürzte Lesung: dank Ursula Illert ein herrlicher Hörgenuss.

  • Michel aus Lönneberga 3. Michel bringt die Welt in Ordnung

    3

    Michel aus Lönneberga 3. Michel bringt die Welt in Ordnung
    Michel aus Lönneberga 3. Michel bringt die Welt in Ordnung

    Mit seinen runden blauen Augen und dem hellen wolligen Haar könnte man ihn fast für einen Engel halten - wenn er schläft. Aber wenn er nicht schläft, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Småland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt! Enthält die Geschichten "Als Michel Blutklößeteig über seinen Vater ausgoss und sein hundertstes Männchen schnitzte", "Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte", "Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog" und "Als Michel 'Das große Aufräumen von Katthult' veranstaltete und die Maduskan in der Wolfsgrube fing" aus der Buchgesamtausgabe "Immer dieser Michel".

  • Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

    1

    Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel
    Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

    Michel aus Lönneberga ist fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er schläft, kann man ihn fast für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge auf der ganzen Welt! Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckt ?

  • Michel aus Lönneberga 2. Michel muss mehr Männchen machen

    2

    Michel aus Lönneberga 2. Michel muss mehr Männchen machen
    Michel aus Lönneberga 2. Michel muss mehr Männchen machen

    Michel aus Lönneberga ist ein richtiger Lausejunge! Er macht mehr Unfug als alle anderen Kinder auf der Welt. Wenn er etwas angestellt hat, schickt sein Papa ihn in den Tischlerschuppen. Jedes Mal schnitzt Michel sich dort ein lustiges Holzmännchen. Mehr als hundert hat er schon und es kommen immer wieder neue dazu. Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel Klein-Ida ganz blau anmalte ... Enthält die Geschichten "Als Michel einige geglückte Wahnsinnsgeschäfte auf der Auktion in Backhorva machte", "Als Michel drei tapfere Versuche machte, Linas Backenzahn zu ziehen, und danach Klein-Ida ganz blau anmalte" und "Als Michel den Frosch in den Vesperkorb steckte und dann so Fürchterliches anstellte, dass man kaum davon reden mag".

  • Michel aus Lönneberga 3. Michel bringt die Welt in Ordnung

    3

    Michel aus Lönneberga 3. Michel bringt die Welt in Ordnung
    Michel aus Lönneberga 3. Michel bringt die Welt in Ordnung

    Michel macht mehr Unfug, als das Jahr Tage hat! Den Hühnern gibt er vergorene Kirschen zu essen und seine kleine Schwester Ida malt er im Gesicht ganz blau an. Doch Michel bringt die Welt auch in Ordnung und wird diesmal sogar zum Lebensretter: Er bewahrt Knirpsschweinchen davor, als Weihnachtsbraten zu enden … Erstmals als ungekürzte Lesung, von Ursula Illert meisterhaft interpretiert.

  • Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte: Das Hörspiel.

    Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte: Das Hörspiel.
    Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte: Das Hörspiel.

    Michels Streiche in neuer Hörspielumsetzung. Michel aus dem schwedischen Småland ist fünf Jahre alt, stark wie ein Ochse (klar!), süß wie ein Engel, wenn er schläft (das täuscht!), und hat wach mehr Unsinn im Kopf als alle Jungs auf der ganzen Welt zusammen (definitiv!). Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckt … Mit den Geschichten: "Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte" und "Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog".

  • Michel aus Lönneberga 2. Michel muss mehr Männchen machen

    2

    Michel aus Lönneberga 2. Michel muss mehr Männchen machen
    Michel aus Lönneberga 2. Michel muss mehr Männchen machen

    Michel aus Lönnberga hat nur Unfug im Kopf und diese Geschichten erzählen davon: Als Michel Blutklößeteig über seinen Vater ausgoss und sein hundertstes Holzmännchen schnitzte; Als Michel sich ein eigenes Pferd anschaffte und Frau Petrell und ganz Vimmerby beinahe um den Verstand gebracht hätte; Als Michel Das große Aufräumen von Katthult veranstaltete und die Maduskan in der Wolfsgrube fing. Herrlicher Hörgenuss mit der bekannten Stimme von Ursula Illert: der Schwedenklassiker komplett neu als ungekürzte Lesung!

  • Als Michel versuchte, Linas Backenzahn zu ziehen

    3

    Als Michel versuchte, Linas Backenzahn zu ziehen
    Als Michel versuchte, Linas Backenzahn zu ziehen

    Magd Lina hat starke Zahnschmerzen und Michel möchte helfen, doch er hat etwas eigensinnige Ideen, Lina von dem schmerzenden Zahn zu befreien. Und dann ist auch noch Idas Gesicht plötzlich ganz blau. Hat sie etwa Typhus? Enthält die drei Michel-Klassiker: • Als Michel einige geglückte Wahnsinngeschäfte auf der Auktion auf Backhorva machte • Als Michel drei tapfere Versuche machte, Linas Backenzahn zu ziehen, und danach Klein-Ida ganz blau anmalte • Als Michel den Frosch in den Vesperkorb steckte und dann so Fürchterliches anstellte, dass man kaum davon reden mag

  • Als Michel "Das große Aufräumen von Katthult" veranstaltete

    Als Michel "Das große Aufräumen von Katthult" veranstaltete
    Als Michel "Das große Aufräumen von Katthult" veranstaltete

    Weihnachten, das Fest der Liebe. Als die bösartige Maduskan die für die Armen mitgebrachten Speisen für sich behält, lädt Michel kurzerhand alle Bewohner des Armenhauses ins elterliche Bauernhaus ein und setzt ihnen das gesamte weihnachtliche Festessen vor. Sie verputzen alles bis zum letzten Krümel. Oje, was bleibt Michels Familie jetzt noch für Weihnachten? Und was heult da in Michels Grube? Hat Michel am Ende gar einen echten Wolf gefangen?

  • Als Michel sein hundertstes Holzmännchen schnitzte

    Als Michel sein hundertstes Holzmännchen schnitzte
    Als Michel sein hundertstes Holzmännchen schnitzte

    Michel aus Lönneberga ist ein richtiger Lausejunge! Er macht mehr Unfug als alle anderen Kinder auf der Welt. Wenn er etwas angestellt hat, schickt sein Papa ihn in den Tischlerschuppen. Jedes Mal schnitzt Michel sich dort ein lustiges Holzmännchen. Es sind schon fast hundert und es kommen immer wieder neue dazu. Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel die Mausefalle ausgerechnet so hinstellt, dass sein Papa mit dem großen Zeh hineintappt und dem armen Geschundenen am Ende sogar noch den guten Blutklößeteig über den Kopf gießt. Oder an dem Tag, als er bei Frau Petrell in Vimmerby kopfüber in die Blaubeersuppe fällt. Aber Michel ist auch ein schlauer Junge, denn wie sonst kommt er auf dem Jahrmarkt in Vimmerby zu seinem eigenen Pferd? Mit den Geschichten: Als Michel Blutklößeteig über seinen Vater ausgoss und sein hundertstes Holzmännchen schnitzte, Als Michel sich ein eigenes Pferd anschaffte und Frau Petrell und ganz Vimmerby beinahe um den Verstand gebracht hätte

  • Michel aus Lönneberga. Wintergeschichten

    Michel aus Lönneberga. Wintergeschichten
    Michel aus Lönneberga. Wintergeschichten

    Auch wenn der Schnee ganz Lönneberga bedeckt – Michel hat mehr Unfug im Kopf als irgendein anderer Junge in ganz Småland. Dabei will er doch eigentlich immer nur das Beste für alle. Zum Beispiel damals, als er Stolle-Jocke und die anderen Armenhäusler zum Weihnachtsschmaus nach Katthult einlädt. Und was kann Michel dafür, dass sein Vater bei der Schneeballschlacht so ungünstig im Weg steht und dass auf Katthult eine große Küsserei ausbricht? Aber als Alfred schwer krank wird und der Schneesturm tobt, zeigt Michel, dass er stärker und mutiger ist als alle Erwachsenen. Michels Geschichten mit viel Unfug stimmungsvoll gelesen von Ursula Illert.

  • Als Michel ein "lustiges Leben führte": Das Hörspiel.

    Als Michel ein "lustiges Leben führte": Das Hörspiel.
    Als Michel ein "lustiges Leben führte": Das Hörspiel.

    Michels Streiche in neuer Hörspielumsetzung. Dass Knecht Alfred sich auf den Weg nach Hultsfred macht, um seinen Militärdienst anzutreten, passt Michel überhaupt nicht. So beschließt er ebenfalls nach Hultsfred zu reiten, um ein lustiges Leben zu führen, mit seiner "Müsse" und seiner "Büsse" und seinem alten Pferd Julla. Aber alles kostet Geld auf der Festwiese und Michel hat keines. Doch natürlich weiß er sich zu helfen. Und als sich dann auch noch ein unheimlicher Dieb im Zelt der bärtigen Dame rumtreibt, wird er fast zum Helden. Mit der Geschichte: "Als Michel auf der Festwiese von Hultsfred ein "lustiges Leben führte".

  • Als Michel eine Heldentat vollbrachte

    Als Michel eine Heldentat vollbrachte
    Als Michel eine Heldentat vollbrachte

    Es hätte alles so schön werden können bei der großen Glaubensbefragung der Gemeinde durch den Pastor auf dem Katthulthof. Michels Mama hat extra Unmengen an gutem Essen zubereitet. Hätte Michel seinen Vater nicht aus Versehen auf dem Lokus eingesperrt und alle Schuhe auf einen Haufen gestapelt! Aber dann zeigt er den Lönnebergern doch noch, dass er ein brauchbarer Junge ist: als sein Freund Knecht Alfred fast an einer Blutvergiftung zu sterben droht, ist es Michel, der ihn im schlimmsten Schneesturm ganz alleine zum Arzt bringt. Eine mitreißende Neuinszenierung von Astrid Lindgrens Hörspielklassiker!

  • Immer dieser Michel

    Immer dieser Michel
    Immer dieser Michel

    Michel, fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse, lebt auf dem Hof Katthult in Lönneberga, das ist ein Dorf in Småland in Südschweden. Mit seinen runden blauen Augen und dem hellen wolligen Haar könnte man ihn fast für einen Engel halten - wenn er schläft. Aber wenn er nicht schläft, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Småland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt! Mit den Geschichten "Als Michel auf der Festwiese von Hultsfred ein "Lustiges Leben führte", "Als Michel sich sein eigenes Pferd anschaffte und Frau Petrell und ganz Vimmerby beinahe um den Verstand gebracht hätte", "Als auf Katthult die Glaubensbefragung stattfand und Michel seinen Vater in der Trissebude einsperrte" und "Als Michel eine Heldentat vollbrachte, dass ganz Lönneberga jubelte und alle seine Streiche vergeben und vergessen wurden" aus dem Buch "Immer dieser Michel"

  • Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog

    Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog
    Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog

    Am Sonntag war ein Festessen auf Katthult. Viele Leute sollten aus Lönneberga und von woandersher kommen. Michels Mama hatte mehrere Tage lang Essen gekocht. Nun war dieser Tag wirklich dazu geschaffen, ein Fest zu feiern. Die Sonne schien, die Apfelbäume und der Flieder blühten. Die Luft war voll Vogelgesang, ganz Katthult war so schön wie ein Traum. Und ganz besonders schön war die Flagge, die an diesem Tag auf Katthult am Fahnenmast hochgezogen wurde. Eine Geschichte aus dem Buch "Michel in der Suppenschüssel"

  • Als Michel ein "Lustiges Leben führte"

    Als Michel ein "Lustiges Leben führte"
    Als Michel ein "Lustiges Leben führte"

    Alfred, der Knecht von Katthult, mochte Kinder gern, besonders Michel, auch wenn der nur immer Unfug im Kopf hatte. Und Michel mochte Alfred gern. Deshalb war es nicht verwunderlich, dass Michel weinte, als Alfred sich auf den Weg machte, um in Hultsfred seiner Militärpflicht zu genügen. Bis zum 8. Juli muss er sich gedulden, bevor er Alfred wiedersehen kann, denn dann ist ein Fest auf der Wiese von Hultsfred und dort will Michel zusammen mit Alfred ein lustiges Leben führen. Eine Geschichte aus dem Buch "Michel in der Suppenschüssel"

  • Michels Unfug Nummer 325

    Michels Unfug Nummer 325
    Michels Unfug Nummer 325

    Michels Unfug Nummer 325 Im Sommer ist es besonders schön in Lönneberga, findet Michel! Nur die vielen Fliegen stören. Und weil Michels Papa kein Geld für Fliegenfänger ausgeben will, muss Michel wohl selbst dafür sorgen, dass die Fliegen verschwinden. Und dazu hat er eine Idee. Es ist die Idee Nummer 325 ? Nur nicht knausern, sagte Michel aus Lönneberga In ganz Lönneberga ist Michels Mama für ihren Kalbsbraten berühmt. Wofür Michel berühmt ist, das weiß inzwischen jedes Kind. Beim Festschmaus auf Katthult kann er endlich beweisen, dass er nicht nur groß im Unfugmachen ist, sondern auch mit seinen Küssen nicht knausert...

  • Michel. Das große Aufräumen von Katthult

    Michel. Das große Aufräumen von Katthult
    Michel. Das große Aufräumen von Katthult

    Weihnachten, das Fest der Liebe, steht vor der Tür und zur großen Freude seiner Mutter versorgt Michel die Leute aus dem Armenhaus rührend mit Lebensmitteln. Einen vollen Korb davon bringt er gar selbst im Armenhaus vorbei. Leider erreicht diese gute Gabe nicht die Armen ... Eine Geschichte aus dem Buch "Michel muss mehr Männchen machen".

  • Alles von Michel aus Lönneberga

    Alles von Michel aus Lönneberga
    Alles von Michel aus Lönneberga

    Alle Abenteuer vom liebenswerten Lausbub aus Lönneberga! Michel aus Lönneberga hat wirklich nur Unfug im Kopf! Von früh bis spät ist er auf den Beinen und stolpert dabei von einem Fettnäpfchen ins Nächste. Dabei will der kleine Lausbub doch eigentlich immer nur das Beste für Alle. Urkomisch und absolut warmherzig. Hier gibt es alle Streiche von Michel in einer Box zum Immer-Wieder-Hören.

  • Michel aus Lönneberga. Die große Hörbuchbox

    Michel aus Lönneberga. Die große Hörbuchbox
    Michel aus Lönneberga. Die große Hörbuchbox

    Michel aus Lönneberga ist fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er schläft, kann man ihn fast für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge auf der ganzen Welt! Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckt. Oder als er seine Schwester Ida an der Fahnenstange hochzieht. Am meisten Spaß hat Michel zusammen mit Alfred, vor allem wenn sie ein "Lustiges Leben führen"! Mit den Geschichten: Michel in der Suppenschüssel Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog Als Michel ein "Lustiges Leben führte"

  • Michels schönste Streiche

    Michels schönste Streiche
    Michels schönste Streiche

    Rotzfrech und trotzdem liebenswert? Das kann ja wohl nur der Michel sein. Dabei will der kleine Lausbub doch eigentlich immer nur das Beste. Urkomisch nur, dass das so manches Mal total daneben geht. Hier gibt es Michels kreative Streiche zum Immer-Wieder-Hören. Mit den Geschichten: Michel – Das große Aufräumen von Katthult, Michel – Die Auktion auf Backhorva, Michels Unfug Nummer 325.

Autor

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren (1907-2002) is the third most translated writer for children (after Hans Christian Andersen and the Brothers Grimm), and her books have sold more than 144 million copies worldwide. She became famous in her country almost overnight, with the publication of the first Pippi Longstocking books in 1945, and was awarded numerous honours, including the Hans Christian Andersen medal (twice) and the Gold Medal of the Swedish Academy in 1971.

Weitere Hörbücher von Astrid Lindgren Deutsch