Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts sind kostenlos und ohne Abonnement verfügbar. Außerdem bieten wir E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat an.


Bewertungen:
Länge:
59 Minuten
Freigegeben:
23. Mai 2024
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Mit ein bisschen Verspätung melden wir uns zurück mit einer neuen Runde von "Ihr fragt, wir antworten". Vielen lieben Dank für eure zahlreichen Mails und
Nachrichten - und für euer Vertrauen! Darum geht es heute:
Einer unserer Hörer hat sich intensiv mit unserer Gas-und-Bremse-Episode beschäftigt und das vorgestellte Sexdrive-Modell auf seine ganz eigene Art verfeinert. Nur so viel: Es geht um Bretter und Federn. :)
Ein anderer Hörer hat sehr gute Erfahrungen mit dem Potenzmittel Tadalafil gemacht. Seit der "Konstanztherapie", so sagt er, fühle sich sein "Spürstab" wie um Jahrzehnte verjüngt an. Wie es überhaupt dazu kam, und was rund um die Einnahme von Potenzmitteln wichtig ist, darüber sprechen wir heute.
Und dann ist da noch die Frage einer sehr jungen Hörerin. Mit Anfang 20 hatte sie, trotz Vorbehalten, ihr erstes Mal. Eigentlich lief alles ganz gut, wäre da nicht ein immer wiederkehrender Schmerz. Was also tun?
Freigegeben:
23. Mai 2024
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (100)

Ist mein Penis zu kurz? Wie viel Porno braucht es im Bett? Ich werde nicht (mehr) feucht, warum? Diese und viele weitere Fragen rund ums Thema Sexualität sind auch heute noch - in allen Generationen - oft mit starker Scham verbunden. Oftmals mit der Folge, dass die Sexualität darunter leidet, Wünsche offen bleiben, Hemmungen und Barrieren weiter existieren. Doch das muss nicht sein! Bestsellerautorin, Paar- und Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning galt einst als Deutschlands erste Sexologin. Im RND-Podcast "Ach, komm!" will die gebürtige Dänin Unwissenheit und Scham abbauen - im Gespräch mit Magazin Redakteurin Caro Burchardt greift Henning die drängendsten Fragen auf und scheut auch vor frechen Antworten nicht zurück. Jeden Donnerstag neu. Impressum: https://www.rnd.de/impressum/