Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts sind kostenlos und ohne Abonnement verfügbar. Außerdem bieten wir E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat an.

Update: Wo Kernkraft noch für Zukunft steht

Update: Wo Kernkraft noch für Zukunft steht

VonWas jetzt?


Update: Wo Kernkraft noch für Zukunft steht

VonWas jetzt?

Bewertungen:
Länge:
11 Minuten
Freigegeben:
21. März 2024
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

"Wir verpflichten uns dazu, das Potenzial der Nuklearenergie voll
auszuschöpfen." So steht es in dem Abkommen, das ein breites Bündnis aus
Staaten an diesem Donnerstag auf dem Atomenergie-Gipfel in Brüssel
beschlossen hat. Unter den Teilnehmern waren mehr als 30 Staats- und
Regierungschefs.

Zwei Jahre ist es her, dass der E-Auto-Bauer Tesla in Grünheide seine
Gigafactory eröffnete. Jetzt haben die Beschäftigten einen neuen
Betriebsrat gewählt. Mit 16 Mitgliedern wird IG Metall die größte Gruppe
im künftigen Betriebsrat stellen – und damit voraussichtlich auch den
Vorsitz übernehmen. Was bedeutet der Erfolg der IG Metall für die
Beschäftigten? Das analysiert Zacharias Zacharakis, Wirtschaftsredakteur
bei ZEIT ONLINE.

Außerdem im Update: Vorläufige Zahlen aus den Kriminalstatistiken zeigen
eine Zunahme der Gewalt durch Jugendliche und durch nicht deutsche
Tatverdächtige und Täter. Christian Parth aus dem ZEIT ONLINE-Ressort
Politik, Wirtschaft, Gesellschaft erklärt, wie Präventionsmaßnahmen
aussehen könnten.

Was noch? Frühere Hochwasserwarnungen dank KI?

Moderation und Produktion: Rita Lauter

Redaktion: Jannis Carmesin

Mitarbeit: Henrike Hartmann

Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

 

Weitere Links zur Folge:

Atomenergie-Gipfel: Das Abkommen

IAEA: Nuclear Energy Summit 2024

Thema: IAEA

Kernkraft: Staaten kündigen beschleunigten Ausbau von Atomkraft an

Tesla in Grünheide: "Die Produktionsbedingungen sind unzumutbar"

Gigafactory in Brandenburg: Und was haben wir davon?

Gigafactory Grünheide: Tesla-Beschäftigte haben Betriebsrat gewählt

Elon Musk: I disagree with the idea of unions

Rheinische Post: Faeser dringt auf härtere Konsequenzen für ausländische
Straftäter

Google Research: Flood Forecasting

Google: Flood Hub

[ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner
finden Sie HIER.

[ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten,
testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.
Freigegeben:
21. März 2024
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (100)

Der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Montag bis Freitag um 6 und um 17 Uhr.