Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts sind kostenlos und ohne Abonnement verfügbar. Außerdem bieten wir E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat an.

K#237 Muss Jungheinrich an die Plattformökonomie denken? HANS-GEORG FREY, CEO im Interview

K#237 Muss Jungheinrich an die Plattformökonomie denken? HANS-GEORG FREY, CEO im Interview

VonKassenzone | CEO Interviews


K#237 Muss Jungheinrich an die Plattformökonomie denken? HANS-GEORG FREY, CEO im Interview

VonKassenzone | CEO Interviews

Bewertungen:
Länge:
56 Minuten
Freigegeben:
26. Mai 2019
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Hans-Georg Frey kann sehr stolz auf seine Jahre als CEO bei Jungheinrich zurückblicken. Das Unternehmen ist stark gewachsen, die Dividende ist stabil und trotz aller Bemühungen ist es mir sehr schwer gefallen "Bedrohungen" aus Sicht der Plattformökonomie zu identifizieren. Sein Unternehmen ist einer der Weltmarktführer für Flurförderfahrzeuge und es gibt wenig Anlass zur Sorge vor einer Marktschwemme von billigen chinesischen Herstellern. Viel spannender sind die vertikalen Angebote im Rahmen neuer Wertschöpfungsanforderungen der großen E-Commerce Unternehmen. Ja genau, Jungheinrich profitiert enorm von Amazon, Zalando & Co. Das muss man auch erst einmal schaffen.

Zu den Jungheinrich Jobs: https://www.jungheinrich.com/karriere
Podcast Vernarktung: https://www.podstars.de/
Vincent Kittmann: vincent@omr.com

Zu Kassenzone: www.kassenzone.de/
Zum besten E-Commerce Buch: www.amazon.de/gp/product/3866413076/
Freigegeben:
26. Mai 2019
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (100)

Kassenzone.de ist ein Blog über E-Commerce Strategien und Geschäftsmodelle. Tiefe Analysen zu Zalando, Amazon & Co. werden mit Interviews von Händlern, Herstellern und sonstigen spannenden Personen regelmäßig veröffentlcht. Meistens schreibt und spricht Alexander Graf, Geschäftsführer & Gründer von Spryker Systems (Hamburg & Berlin), Gründer von eTribes in Hamburg und Herausgeber von "Das E-Commerce Buch". Monatlich hören, lesen und sehen ca. 50.000 Menschen Kassenzone Inhalte.