Entdecken Sie diesen Podcast und vieles mehr

Podcasts können Sie kostenlos und ohne Abonnement genießen. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und vieles mehr für nur $11.99/Monat.

Nicht verfügbarMerkel hat die Politik depolitisiert - der Newspodcast
Derzeit nicht verfügbar

Merkel hat die Politik depolitisiert - der Newspodcast

VonWas jetzt?


Derzeit nicht verfügbar

Merkel hat die Politik depolitisiert - der Newspodcast

VonWas jetzt?

Bewertungen:
Länge:
10 Minuten
Freigegeben:
28. Sept. 2017
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Angela Merkel hat Visionen und ideologische Richtungsentscheidungen aus der Politik entfernt – sagt ZEIT-ONLINE-Kulturredakteur Tobias Haberkorn über ihren Regierungsstil. Trotz herber Verluste der CDU bei der Bundestagswahl stellt die Kanzlerin niemand infrage. Über ihren politischen Stil und darüber, warum er in Deutschland gut ankommt, spricht Wiebke Nauhauser in der heutigen Folge von Was jetzt? mit Tobias Haberkorn.

Neben dem ostdeutschen Mann gibt es noch eine zweite Wählergruppe, über die man sprechen sollte: Wie tickt der Jungwähler eigentlich? Dazu gibt es Zahlen, Balken- und Kuchendiagramme. Aber natürlich gibt es nicht den Jungwähler. Manche wählen CDU, weil ihre Eltern es tun und andere die Grünen. Warum das so ist und was die deutschen Jungwähler anders machen als die jungen Menschen in anderen Ländern, klären wir mit Anne-Kathrin Gerstlauer von ZEIT Campus. Sie hat sich monatelang mit jungen Wählern auseinandergesetzt. Zu Wort kamen viele der Jungwähler in den Campus-Serien Jung und links und Jung und konservativ.

Außerdem geht’s um Gruselclowns und einen Umzug in die Schweiz.
Freigegeben:
28. Sept. 2017
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (100)

Der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Montag bis Freitag um 6 und um 17 Uhr.