Entdecken Sie Millionen von E-Books, Hörbüchern und vieles mehr mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testphase. Jederzeit kündbar.

Nicht verfügbar
Die falsche Rolle: Der kleine Fürst 107 – Adelsroman
Nicht verfügbar
Die falsche Rolle: Der kleine Fürst 107 – Adelsroman
Nicht verfügbar
Die falsche Rolle: Der kleine Fürst 107 – Adelsroman
eBook101 Seiten1 Stunde

Die falsche Rolle: Der kleine Fürst 107 – Adelsroman

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Derzeit nicht verfügbar

Derzeit nicht verfügbar

Über dieses E-Book

Viola Maybach hat sich mit der reizvollen Serie "Der kleine Fürst" in die Herzen der Leserinnen und Leser geschrieben. Alles beginnt mit einem Schicksalsschlag: Das Fürstenpaar Leopold und Elisabeth von Sternberg kommt bei einem Hubschrauberunglück ums Leben. Ihr einziger Sohn, der 15jährige Christian von Sternberg, den jeder seit frühesten Kinderzeiten "Der kleine Fürst" nennt, wird mit Erreichen der Volljährigkeit die fürstlichen Geschicke übernehmen müssen.
"Der kleine Fürst" ist vom heutigen Romanmarkt nicht mehr wegzudenken.

Der Mann im Rollstuhl stand den Schülerinnen und Schülern im Weg, als sie aus dem Schulbus steigen wollten, und er schien es noch nicht einmal zu bemerken, denn er blieb direkt vor der Tür stehen, ohne sich zu rühren. Die anderen Türen des Busses öffneten sich nicht, der Busfahrer sagte durch, es gebe eine technische Störung, man möge den vorderen Ausgang benutzen.


»Beweg dich mal ein bisschen zur Seite!«, rief einer der Schüler dem Rollstuhlfahrer zu. »Oder sollen wir über dich springen?«


Der Mann sah erschrocken aus, rührte sich aber nicht, als hätte er die Aufforderung nicht verstanden. Einem der älteren Jungen wurde es zu bunt, er rempelte den Mann von der Bustreppe aus unsanft an, doch offenbar waren die Bremsen am Rollstuhl blockiert, denn der rührte sich nicht.


»Mann, Alter, du nervst, geht das nicht in deinen Kopf?«


Einige regten sich auf und wurden aggressiv, andere fingen an, Witze zu machen, wieder andere rannten zu den anderen Ausgängen. Doch deren Türen öffneten sich nicht, wie der Busfahrer schon angekündigt hatte, woraufhin zwei Jungen tatsächlich zum Sprung über den Mann im Rollstuhl ansetzten und es vielleicht sogar versucht hätten, wenn sich nicht Christian von Sternberg nach vorn gedrängelt und höflich zu dem Mann gesagt hätte: »Wir können nicht aussteigen, wenn Sie da stehen bleiben. Sie blockieren die Tür.«


Es schien, als erwachte der Mann plötzlich zum Leben. Er war noch jung, sicherlich nicht einmal dreißig Jahre alt. Blond war er und vermutlich ziemlich groß, obwohl man das nicht genau beurteilen konnte, weil er so zusammengesunken
SpracheDeutsch
HerausgeberKelter Media
Erscheinungsdatum23. Aug. 2016
ISBN9783740906917
Nicht verfügbar
Die falsche Rolle: Der kleine Fürst 107 – Adelsroman

Mehr von Viola Maybach lesen

Ähnlich wie Die falsche Rolle

Titel in dieser Serie (100)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books